14. Mai 2024 / Aus aller Welt

Erster bemannter «Starliner»-Testflug nochmal verschoben

Nach technischen Problemen verzögert sich der Testflug des «Starliner» weiter. Das Raumschiff wird nun nochmals überprüft.

Im Mai 2022 hat das «Starliner»-Raumschiff einen ersten erfolgreichen unbemannten Flug absolviert. Der erste bemannte Flug verzögert sich weiterhin.
von dpa

Der erste bemannte Testflug des krisengeplagten Raumschiffs «Starliner» ist nach technischen Problemen weiter verschoben worden. Der Flug solle nun frühstens am 21. Mai um 16.43 Uhr Ortszeit (22.16. Uhr MESZ) starten, teilten die US-Raumfahrtbehörde Nasa und Boeing mit. Zuvor war der kommende Freitag angepeilt worden. 

Der schon mehrmals verschobene Testflug war in der vergangenen Woche wegen Auffälligkeiten an einem Sauerstoffventil der «Atlas V»-Rakete kurz vor dem geplanten Start abgesagt worden. Nach einer gründlichen Überprüfung wurde entschieden, das Ventil auszutauschen. Zudem tauchte noch ein Problem mit einem Helium-Leck am Raumschiff auf. Am Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida würden weitere Kontrollen durchgeführt, hieß es.

Die beiden Nasa-Astronauten Barry Wilmore und Suni Williams durften den Angaben zufolge noch etwas Extra-Zeit mit ihren Familien verbringen, bevor sie nach Cape Canaveral zurückkehren würden. Die beiden sollen mit dem «Starliner» zu dessen erstem bemannten Testflug zur Internationalen Raumstation ISS aufbrechen und rund eine Woche bleiben.

Im Mai 2022 hatte der vom US-Flugzeugbauer Boeing entwickelte und gebaute «Starliner» erstmals einen erfolgreichen unbemannten Flug zur ISS absolviert und dort vier Tage verbracht - ein wichtiger Test für das Raumschiff. Künftig soll es als Alternative zur «Crew Dragon»-Raumkapsel von SpaceX Astronauten zur ISS transportieren. Wegen einer Reihe von Problemen liegt das Projekt allerdings weit hinter dem Zeitplan.


Bildnachweis: © Terry Renna/AP/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Freibad-Saison startet am 3. Mai | Freier Eintritt am Eröffnungstag
Stadt Verl

Am Freitag, 3. Mai, ist es so weit: Das Verler Freibad ist startklar für die Saison und öffnet pünktlich um 6 Uhr...

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...

Neueste Artikel

Experten warnen vor Kontrollverlust über KI-Systeme
Aus aller Welt

Die mahnenden Stimmen von Experten, die vor den Risiken Künstlicher Intelligenz warnen, häufen sich. Doch nicht alle in der Branche finden Alarmstimmung angemessen.

weiterlesen...
Lampen aus Kürbissen: Die Künstlerin und ihr Gemüse
Aus aller Welt

Hand aufs Herz - wer kennt Kalebassen? Sind das alte Schiffsgeschütze? Nein, es geht hier um Flaschenkürbisse. Gemüse, keine Kanonen. Eine Künstlerin macht Erstaunliches daraus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Experten warnen vor Kontrollverlust über KI-Systeme
Aus aller Welt

Die mahnenden Stimmen von Experten, die vor den Risiken Künstlicher Intelligenz warnen, häufen sich. Doch nicht alle in der Branche finden Alarmstimmung angemessen.

weiterlesen...
Lampen aus Kürbissen: Die Künstlerin und ihr Gemüse
Aus aller Welt

Hand aufs Herz - wer kennt Kalebassen? Sind das alte Schiffsgeschütze? Nein, es geht hier um Flaschenkürbisse. Gemüse, keine Kanonen. Eine Künstlerin macht Erstaunliches daraus.

weiterlesen...