5. Oktober 2023 / Aus aller Welt

«Fat Bear»-Wahl: Pummeliger Jungbär nimmt erste Hürde

Wer hat den Sommer über am meisten angespeckt? Der Katmai-Nationalpark richtet zum neunten Mal die «Fat Bear»-Wahlen aus. Zum Auftakt begeistert der Jungbär «Pummeliger Prinz» - doch das Rennen ist noch offen.

Das Bären-Jungtier 806 mit dem Spitznamen «Pummeliger Prinz» ist im September bereits gut genährt.
von dpa

Anfängerglück für 806 Spring Cub: Bei den «Fat Bear»-Wahlen im Katmai-Nationalpark in Alaska hat es der Jungbär mit dem Spitznamen «Pummeliger Prinz» in die nächste Runde geschafft.

Beim Wahlauftakt am Mittwoch (Ortszeit) erhielt 806 Spring Cub deutlich mehr Stimmen (knapp 130.000) als seine drei Jahre ältere Rivalin 428 mit knapp 22.000 Stimmen.

«Hübsche dunkle Ohren und großer runder Po»

806 Spring Cub hat in seinem ersten Sommer an der Seite seiner Mutter kräftig angespeckt. Bei der Geburt zu Jahresbeginn wiegen Jungtiere gerade mal ein halbes Kilo, bis zum Herbst nehmen sie beachtliche 30 Kilo zu. «Er hat hübsche dunkle Ohren und einen großen runden Po», begeisterte sich einer seiner vielen Fans auf der Park-Webseite.

Bei einer weiteren Stichwahl am Mittwoch setzte sich das stattliche Weibchen 901, Mutter von drei Jungbären, spielend gegen Braunbärin 402 durch. Eine Rekordzahl an Stimmen sei am ersten Wahltag eingegangen, teilte die Park-Verwaltung mit.

Der Katmai-Park im Südwesten von Alaska richtet die «Fat Bear Week» zum neunten Mal aus. Der Wettbewerb soll über das Ökosystem und den Lebensraum der über 2000 Braunbären in der Region informieren.

Mit den beiden Tagessiegern sind jetzt noch acht weitere Bären und Bärinnen im Rennen, darunter 747 mit dem vielsagenden Spitznamen «Jumbo Jet, der wuchtige Chunk» (zu deutsch: Klotz) und die üppige Holly. 

Vorher-Nachher-Fotos der Bären

Auf Vorher-Nachher-Fotos ist zu erkennen, wie die nach dem Winterschlaf mageren Pelztiere den Sommer über beim Lachsfang anspecken. Mit diesen Fettreserven können sie dann die monatelange Winterruhe ohne zu Fressen überstehen.

Auf der Online-Plattform «Explore.org» werden in der «Fat Bear Week» täglich Bären zur Abstimmung präsentiert. Nach sechs Runden stehen sich im Finale dann nur noch zwei der ursprünglich zwölf Mitstreiter gegenüber. Der Gewinner wird am «Fat Bear»-Dienstag (10. Oktober) gekürt.


Bildnachweis: © Jimenez/Carmack/National Park Service/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Freibad-Saison startet am 3. Mai | Freier Eintritt am Eröffnungstag
Stadt Verl

Am Freitag, 3. Mai, ist es so weit: Das Verler Freibad ist startklar für die Saison und öffnet pünktlich um 6 Uhr...

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...

Neueste Artikel

WHO: Tabakindustrie will Kinder zu Süchtigen machen
Aus aller Welt

Die Tabakindustrie sagt, sie richtet sich mit E-Zigaretten an Raucher, die vom Tabak wegkommen wollen. Reine Taktik, sagt die WHO: Geschmacksrichtung Kaugummi und Ähnliches ziele auf anderes Publikum.

weiterlesen...
Massensterben von Seeigeln wird zur weltweiten Pandemie
Aus aller Welt

Ein Parasit vernichtet immer mehr Seeigel-Bestände. Binnen zwei Tagen macht er aus gesunden Tieren Skelette. Fatal ist das für Korallenriffe, die ohnehin schon unter Klimawandel und Umweltverschmutzung leiden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

WHO: Tabakindustrie will Kinder zu Süchtigen machen
Aus aller Welt

Die Tabakindustrie sagt, sie richtet sich mit E-Zigaretten an Raucher, die vom Tabak wegkommen wollen. Reine Taktik, sagt die WHO: Geschmacksrichtung Kaugummi und Ähnliches ziele auf anderes Publikum.

weiterlesen...
Massensterben von Seeigeln wird zur weltweiten Pandemie
Aus aller Welt

Ein Parasit vernichtet immer mehr Seeigel-Bestände. Binnen zwei Tagen macht er aus gesunden Tieren Skelette. Fatal ist das für Korallenriffe, die ohnehin schon unter Klimawandel und Umweltverschmutzung leiden.

weiterlesen...