18. Februar 2024 / Aus aller Welt

Flieger platzen bei Landung zwei Reifen

Bei einer Landung in Hamburg platzen an einem Flugzeug zwei Reifen. Die Passagiere kommen mit dem Schrecken davon.

Bei der Landung eines Flugzeugs am Hamburger Flughafen sind nach Polizeiangaben zwei Reifen geplatzt.
von dpa

Zwei geplatzte Reifen an einer Eurowings-Maschine haben am Hamburger Flughafen einen Großeinsatz ausgelöst. Die Ursache des Vorfalls blieb zunächst unklar.

Die Reifen platzen bei der Landung des Flugzeugs, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Die Maschine kam auf dem Rollfeld zum Stehen.

Nach Angaben der Fluggesellschaft Eurowings kam die Maschine von Gran Canaria. Die 180 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder seien nicht verletzt und mit Bussen zum Terminal gebracht worden. Das Flugzeug werde vom technischen Personal untersucht.

Die Fluggesellschaft bedauerte die Unannehmlichkeiten und beteuerte, dass es zu keiner Zeit Gefahr an Bord gegeben habe.


Bildnachweis: © Steven Hutchings/TNN/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Freibad-Saison startet am 3. Mai | Freier Eintritt am Eröffnungstag
Stadt Verl

Am Freitag, 3. Mai, ist es so weit: Das Verler Freibad ist startklar für die Saison und öffnet pünktlich um 6 Uhr...

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...

Neueste Artikel

WHO: Tabakindustrie will Kinder zu Süchtigen machen
Aus aller Welt

Die Tabakindustrie sagt, sie richtet sich mit E-Zigaretten an Raucher, die vom Tabak wegkommen wollen. Reine Taktik, sagt die WHO: Geschmacksrichtung Kaugummi und Ähnliches ziele auf anderes Publikum.

weiterlesen...
Massensterben von Seeigeln wird zur weltweiten Pandemie
Aus aller Welt

Ein Parasit vernichtet immer mehr Seeigel-Bestände. Binnen zwei Tagen macht er aus gesunden Tieren Skelette. Fatal ist das für Korallenriffe, die ohnehin schon unter Klimawandel und Umweltverschmutzung leiden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

WHO: Tabakindustrie will Kinder zu Süchtigen machen
Aus aller Welt

Die Tabakindustrie sagt, sie richtet sich mit E-Zigaretten an Raucher, die vom Tabak wegkommen wollen. Reine Taktik, sagt die WHO: Geschmacksrichtung Kaugummi und Ähnliches ziele auf anderes Publikum.

weiterlesen...
Massensterben von Seeigeln wird zur weltweiten Pandemie
Aus aller Welt

Ein Parasit vernichtet immer mehr Seeigel-Bestände. Binnen zwei Tagen macht er aus gesunden Tieren Skelette. Fatal ist das für Korallenriffe, die ohnehin schon unter Klimawandel und Umweltverschmutzung leiden.

weiterlesen...