18. November 2023 / Aus aller Welt

Flugschüler stirbt bei Absturz eines Leichtflugzeuges

Am Freitagabend stürzt ein Kleinflugzeug in einem Waldstück in Hünxe in Nordrhein-Westfalen ab. Ein Mensch kommt ums Leben, die Unfallursache ist noch unbekannt.

Das Wrack des Kleinflugzeugs liegt in einem Waldstück in der Nähe von Hünxe in NRW.
von dpa

Ein 58 Jahre alter Flugschüler ist beim Absturz eines Leichtflugzeuges in der nordrhein-westfälischen Gemeinde Hünxe ums Leben gekommen. Nach dem Absturz in einem Waldstück in unmittelbarer Nähe des Flugplatzes «Schwarze Heide» am Freitagabend gegen 18.05 Uhr ist der 73 Jahre alte Fluglehrer aus Erkrath bei Düsseldorf mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden, wie die zuständige Staatsanwaltschaft Duisburg und die Polizei mitteilten.

Das Leichtflugzeug sei den Angaben zufolge völlig zerstört worden. Die Feuerwehr Bottrop und die Stadt Dinslaken seien laut Angaben mit einer Vielzahl von Rettungskräften im Einsatz gewesen. Die Arbeit der Retter in dem unwegsamen Gelände sei kompliziert gewesen, hieß es. Die Ermittlungen zur Unfallursache übernahmen die Kriminalpolizei unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Duisburg und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung.


Bildnachweis: © Feuerwehr Bottrop/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Freibad-Saison startet am 3. Mai | Freier Eintritt am Eröffnungstag
Stadt Verl

Am Freitag, 3. Mai, ist es so weit: Das Verler Freibad ist startklar für die Saison und öffnet pünktlich um 6 Uhr...

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...

Neueste Artikel

WHO: Tabakindustrie will Kinder zu Süchtigen machen
Aus aller Welt

Die Tabakindustrie sagt, sie richtet sich mit E-Zigaretten an Raucher, die vom Tabak wegkommen wollen. Reine Taktik, sagt die WHO: Geschmacksrichtung Kaugummi und Ähnliches ziele auf anderes Publikum.

weiterlesen...
Massensterben von Seeigeln wird zur weltweiten Pandemie
Aus aller Welt

Ein Parasit vernichtet immer mehr Seeigel-Bestände. Binnen zwei Tagen macht er aus gesunden Tieren Skelette. Fatal ist das für Korallenriffe, die ohnehin schon unter Klimawandel und Umweltverschmutzung leiden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

WHO: Tabakindustrie will Kinder zu Süchtigen machen
Aus aller Welt

Die Tabakindustrie sagt, sie richtet sich mit E-Zigaretten an Raucher, die vom Tabak wegkommen wollen. Reine Taktik, sagt die WHO: Geschmacksrichtung Kaugummi und Ähnliches ziele auf anderes Publikum.

weiterlesen...
Massensterben von Seeigeln wird zur weltweiten Pandemie
Aus aller Welt

Ein Parasit vernichtet immer mehr Seeigel-Bestände. Binnen zwei Tagen macht er aus gesunden Tieren Skelette. Fatal ist das für Korallenriffe, die ohnehin schon unter Klimawandel und Umweltverschmutzung leiden.

weiterlesen...