7. Februar 2024 / Aus aller Welt

Foto von schlafendem Eisbär gewinnt Publikumspreis

Gemütlich an einen kalten Eisberg geschmiegt, schlummert ein Eisbär in Nordnorwegen. Der Fotograf Nima Sarikhani hat für dieses Bild den Publikumspreis des Londoner Naturkundemuseums gewonnen.

Da muss man schon Eisbär sein, um hier im norwegischen Svalbard-Archipel so gemütlich schlummern zu können. Das Foto von Nima Saikhani hat den Publikumspreis des Wettbewerbs «Wildlife Ph...
von dpa

Ein Eisbär, der an einen Eisberg geschmiegt einschläft: Das Foto des britischen Fotografen Nima Sarikhani hat den Publikumspreis des Wettbewerbs «Wildlife Photographer of The Year» des Londoner Natural History Museums gewonnen, wie die Nachrichtenagentur PA meldet.

Das Bild hatte Sarikhani auf der zu Norwegen gehörenden Inselgruppe Spitzbergen aufgenommen. Der Bär habe sich mit seinen Tatzen ein «Bett» im Eis bereitet, bevor er sich zur Ruhe gelegt habe, hieß es in der PA-Meldung zur Entstehungsgeschichte des Fotos. 

Aufmerksamkeit für den Klimawandel

Er hoffe, dass es Anlass zur Hoffnung gebe, dass die Folgen des Klimawandels teilweise noch abgewendet werden können, wurde Sarikhani zitiert. «Eisbären sind unglaublich anpassungsfähig und in manchen Gegenden nimmt ihre Zahl zu, es ist noch nicht zu spät, das Schlamassel zu beheben, das wir angerichtet haben.»

Der Preis wird vom Londoner Naturkundemuseum ausgelobt und ist Teil eines größeren Wettbewerbs, der jährlich von einer Sonderausstellung begleitet wird. An der Abstimmung nahmen 75.000 Menschen teil, insgesamt standen 25 Fotos zur Wahl.


Bildnachweis: © Nima Sarikhani/Wildlife Photographer of the Year /PA Media/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Anwesen aus «Kevin - Allein zu Haus» steht zum Verkauf
Aus aller Welt

Das berühmte Anwesen aus «Kevin - Allein zu Haus» könnte bald den Besitzer wechseln. Seit der Komödie von 1990 hat es sich ganz schön verändert - und soll einiges kosten.

weiterlesen...
Vermisste 13-Jährige wohlbehalten angetroffen
Polizeimeldung

Kriminalität Vermisste 13-Jährige wohlbehalten angetroffen Das 13-jährige Mädchen aus Verl wurde wohlbehalten...

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Anwesen aus «Kevin - Allein zu Haus» steht zum Verkauf
Aus aller Welt

Das berühmte Anwesen aus «Kevin - Allein zu Haus» könnte bald den Besitzer wechseln. Seit der Komödie von 1990 hat es sich ganz schön verändert - und soll einiges kosten.

weiterlesen...
Nach Erdrutsch in Papua-Neuguinea läuft Hilfe schleppend an
Aus aller Welt

Ein Bergteil rutscht in der Nacht ab und begräbt ganze Orte unter sich, verschüttet Hunderte Menschen. In eine der am schwer zugänglichsten Regionen der Erde dringt Hilfe von außen nur langsam vor.

weiterlesen...