24. Juni 2023 / Aus aller Welt

Hitze am Sonntag - leichte Abkühlung zum Wochenbeginn

Am Sonntag soll es wieder warm werden, teilweise mit Temperaturen bis zu 33 Grad. Zum Wochenbeginn wird die Prognose wechselhaft, auch Regenschauer sind möglich.

Die Sonne spiegelt sich auf dem Rhein bei Köln-Langel.
von dpa

In großen Teilen Deutschlands kommt am Sonntag die Hitze zurück. Besonders im Westen und Südwesten könne mit Sonne und 30 bis 33 Grad gerechnet werden, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Etwas Abkühlung bringen im Osten und Nordosten vereinzelt Schauer und Wolkenfelder. Dadurch dürften die Höchstwerte dort bei 25 bis 29 Grad liegen.

Der Prognose zufolge wird es vor allem zum Wochenbeginn wieder wechselhaft. Eine Kaltfront ziehe am Montag von der Nordsee kommend südostwärts über das Land. Kräftige Regenschauer vom Norden bis in die Mitte seien dabei nicht auszuschließen, teilte der DWD weiter mit. Auch die Gewittergefahr steige wieder. Sturmböen, Starkregen und auch kleinerer Hagel können den Angaben zufolge damit einhergehen.

Im Süden und Südwesten rechnen die Meteorologen hingegen kaum mit Regen. Während im Nordwesten laut DWD nur noch 20 bis 25 Grad erreicht werden, dürfte es im Osten und Süden mit bis zu 32 Grad noch einmal sommerlich warm bis heiß werden.

«Der weitere Wochenverlauf gestaltet sich insgesamt wechselhafter und etwas kühler», fasste der DWD zusammen. Demnach liegen die Höchsttemperaturen im Süden und Südwesten voraussichtlich zwischen 25 und 28 Grad, in den übrigen Regionen zwischen 20 und 24 Grad.


Bildnachweis: © Henning Kaiser/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Wetterdienst erwartet örtliche Unwetter mit Starkregen
Aus aller Welt

In den kommenden Tagen kann es lokale Unwetter mit Starkregen geben. Wie wird das Wetter zum EM-Achtelfinale Deutschland gegen Dänemark am Samstagabend?

weiterlesen...
Dank Regen: Gardasee so voll wie lange nicht mehr
Aus aller Welt

Vor einem Jahr machten sich manche wegen einer extremen Trockenheit Sorgen um den Gardasee. Jetzt ist er so voll wie seit fast einem halben Jahrhundert nicht mehr. Woran liegt das?

weiterlesen...
Neue Mietobergrenzen im Kreis Gütersloh zum 1. Juli
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Mietobergrenzen für Bezieher von Bürgergeld und von Sozialhilfe werden zum 1. Juli angepasst. Dabei...

weiterlesen...

Neueste Artikel

An Berliner Bahnhof: Bundespolizist setzt Schusswaffe ein
Aus aller Welt

Zu dem Vorfall kam es in der Bahnhofshalle am Ostbahnhof. Ein Mann soll eine Bundespolizeistreife bedroht haben.

weiterlesen...
Vater und Tochter nach Blitzeinschlag tot
Aus aller Welt

Unglück im bulgarischen Hochgebirge: Vater und Tochter werden vom Blitz getroffen. Der Mann und das elfjährige Mädchen sind tot. Der 13-jährige Sohn ruft den Rettungsdienst.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

An Berliner Bahnhof: Bundespolizist setzt Schusswaffe ein
Aus aller Welt

Zu dem Vorfall kam es in der Bahnhofshalle am Ostbahnhof. Ein Mann soll eine Bundespolizeistreife bedroht haben.

weiterlesen...
Vater und Tochter nach Blitzeinschlag tot
Aus aller Welt

Unglück im bulgarischen Hochgebirge: Vater und Tochter werden vom Blitz getroffen. Der Mann und das elfjährige Mädchen sind tot. Der 13-jährige Sohn ruft den Rettungsdienst.

weiterlesen...