16. Dezember 2023 / Aus aller Welt

Hochwasser am Rhein geht langsam zurück

Langsam werden die Pegelstände am Rhein wieder sinken: Das Hochwasser hat seinen Scheitelpunkt erreicht.

Der Radweg mit Beschilderung am Rheinufer im Ortsteil Mittelheim (Oestrich-Winkel) steht komplett unter Wasser.
von dpa

Das durch Regen und Tauwetter entstandene Hochwasser am Rhein hat vielerorts seinen Höchststand erreicht. Am Pegel in Mannheim habe es Freitagmittag den Höchststand (7,38 Meter) gegeben, wie die Hochwasservorhersagezentrale des Landesamtes für Umwelt Rheinland-Pfalz mitteilte. In Koblenz wurde in der Nacht zum Samstag ebenfalls der Hochwasserscheitel (6,02 Meter) überschritten. In Mainz und Kaub wurden die Höchststände (6,00 Meter) für Samstagmittag erwartet. Bis Mitte der Woche sei überall mit sinkenden Pegelständen zu rechnen.

Am Pegel Maxau wird zu Beginn der kommenden Woche eine Unterschreitung der Meldehöhe von sieben Metern erwartet. Der Rhein ist bei Maxau und Speyer weiterhin für die Schifffahrt gesperrt. Von Mannheim bis Köln müssen Schiffe nach wie vor mit langsamerem Tempo und möglichst in der Mitte des Flusses fahren.


Bildnachweis: © Andreas Arnold/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Freibad-Saison startet am 3. Mai | Freier Eintritt am Eröffnungstag
Stadt Verl

Am Freitag, 3. Mai, ist es so weit: Das Verler Freibad ist startklar für die Saison und öffnet pünktlich um 6 Uhr...

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...
Tödliches Schiffsunglück in Ungarn - Kapitän festgenommen
Aus aller Welt

Ein Flussfahrtschiff ist auf dem Weg von Budapest nach Passau, als es auf der Donau höchst wahrscheinlich zu einer Kollision mit einem Motorboot kommt. Zwei Menschen sterben, fünf werden noch vermisst.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...
Tödliches Schiffsunglück in Ungarn - Kapitän festgenommen
Aus aller Welt

Ein Flussfahrtschiff ist auf dem Weg von Budapest nach Passau, als es auf der Donau höchst wahrscheinlich zu einer Kollision mit einem Motorboot kommt. Zwei Menschen sterben, fünf werden noch vermisst.

weiterlesen...