4. Dezember 2022 / Aus aller Welt

Kind von umstürzendem Einkaufswagen tödlich verletzt

Tragisches Unglück in einem Baumarkt bei Hannover: Ein Einkaufswagen stürzt auf ein kleines Mädchen. Das Kind stirbt kurz darauf. Wie konnte es dazu kommen?

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Ein 13 Monate altes Mädchen ist Opfer eines tragischen Unglücks geworden.
von dpa

Ein 13 Monate altes Mädchen ist in der Region Hannover von einem umstürzenden Einkaufswagen so schwer verletzt worden, dass es kurz darauf starb. Der Einkaufswagen in einem Baumarkt in Garbsen war mit Rigipsplatten beladen und in Schieflage geraten, wie die Polizei mitteilte. Das Kind stand demnach am Samstag neben dem Einkaufswagen, als dieser umkippte.

Das Mädchen war den Angaben zufolge mit seinen Eltern im Baumarkt. Ersthelfer reanimierten das Kind, es wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen, dort starb es wenige Zeit später.

Die Eltern mussten das Unglück mit ansehen, auch weitere Kunden und Mitarbeiter des Baumarktes wurden Zeugen des tragischen Vorfalls. Notfallseelsorger waren vor Ort und kümmerten sich um die Eltern sowie um die Zeugen. Auch die Polizeikräfte, die am Einsatzort waren, hätten ein Beratungsangebot bekommen, um den Vorfall verarbeiten zu können, teilte eine Polizeisprecherin mit.

Der Kriminaldauerdienst sicherte Spuren im Baumarkt. Weshalb der Einkaufswagen so stark in Schieflage geraten konnte, dass er umkippte, war zunächst unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 


Picture credit: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Neue Mietobergrenzen im Kreis Gütersloh zum 1. Juli
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Mietobergrenzen für Bezieher von Bürgergeld und von Sozialhilfe werden zum 1. Juli angepasst. Dabei...

weiterlesen...
Wetterdienst erwartet örtliche Unwetter mit Starkregen
Aus aller Welt

In den kommenden Tagen kann es lokale Unwetter mit Starkregen geben. Wie wird das Wetter zum EM-Achtelfinale Deutschland gegen Dänemark am Samstagabend?

weiterlesen...
130 Einsatzkräfte auf dem Weg nach Gelsenkirchen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Wenn heute Abend Georgien auf Portugal trifft, sind bereits 130 Einsatzkräfte aus dem Kreis Gütersloh vor...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sieben Tote bei Wohnungsbrand in Nizza
Aus aller Welt

Das Feuer bricht in der Nacht aus, und die Bilanz ist erschütternd. In Nizza sterben sieben Menschen bei einem Wohnungsbrand. Unter den Toten sind drei kleine Kinder.

weiterlesen...
Alkoholfreier Biergarten «Die Null» eröffnet in München
Aus aller Welt

Im Biergarten geht es manchmal zu wie auf der Wiesn: «Oana geht no» und «Ein Prosit!». Wer zu viele Krüge stemmt, gerät ins Schwanken. In einem Biergarten in München soll das nun anders sein.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sieben Tote bei Wohnungsbrand in Nizza
Aus aller Welt

Das Feuer bricht in der Nacht aus, und die Bilanz ist erschütternd. In Nizza sterben sieben Menschen bei einem Wohnungsbrand. Unter den Toten sind drei kleine Kinder.

weiterlesen...
Alkoholfreier Biergarten «Die Null» eröffnet in München
Aus aller Welt

Im Biergarten geht es manchmal zu wie auf der Wiesn: «Oana geht no» und «Ein Prosit!». Wer zu viele Krüge stemmt, gerät ins Schwanken. In einem Biergarten in München soll das nun anders sein.

weiterlesen...