29. Februar 2024 / Aus aller Welt

Mann befreit Frau mit Taschenmesser aus brennendem Auto

Eine Seniorin schaffte es nicht mehr, den Gurt zu lösen, um sich aus dem brennenden Auto zu retten. Ein Mann aber behielt die Nerven.

Der Fahrer und seine Beifahrerin kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus.
von dpa

Ein Mann hat eine Seniorin in Baden-Württemberg mit Hilfe seines Taschenmesser aus einem brennenden Auto gerettet. Wohl aufgrund eines technischen Defekts war nach Polizeiangaben im Innenraum zwischen Fahrer- und Beifahrersitz ein Feuer ausgebrochen.

Der 65-jährige Fahrer habe am Mittwochabend an einer Bushaltestelle bei Schwäbisch Hall angehalten und sei ausgestiegen. Die 72-jährige Beifahrerin habe es nicht mit eigener Kraft aus dem Wagen geschafft.

Wegen des Feuers hatte der Fahrer die Handbremse nicht angezogen, wie ein Sprecher sagte. Das brennende Auto rollte laut Mitteilung bergab und blieb nach etwa 30 Metern an einem Zaun stehen. Ein Mann eilte herbei und schnitt dem Sprecher zufolge mit einem Taschenmesser den Gurt durch, mit dem die Frau noch angeschnallt war. Das Auto brannte völlig aus. Der Fahrer und seine Beifahrerin kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus.


Bildnachweis: © Sebastian Gollnow/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Technischer Zeichner / Technischer Produktdesigner (m/w/d)
Job der Woche

Karriere Start bei der Johannes Lübbering GmbH aus Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schulen für saubere Toiletten ausgezeichnet
Aus aller Welt

Wenn man nicht unbedingt muss, meidet man sie meistens: Schultoiletten. Sie gelten als vernachlässigt. Bundesweit ändern Schüler und Lehrer das und gestalten die Klos zu preiswürdigen Orten um.

weiterlesen...
Drohende Unwetter in Deutschland - EM-Fanzonen geschlossen
Aus aller Welt

Wieder einmal rechnen Meteorologen mit Unwettern. Sie könnten auch Fußballfans treffen. Die Verantwortlichen von Public Viewing haben bereits reagiert. Der DFB-Präsident begrüßt die Maßnahmen vor Ort.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schulen für saubere Toiletten ausgezeichnet
Aus aller Welt

Wenn man nicht unbedingt muss, meidet man sie meistens: Schultoiletten. Sie gelten als vernachlässigt. Bundesweit ändern Schüler und Lehrer das und gestalten die Klos zu preiswürdigen Orten um.

weiterlesen...
Drohende Unwetter in Deutschland - EM-Fanzonen geschlossen
Aus aller Welt

Wieder einmal rechnen Meteorologen mit Unwettern. Sie könnten auch Fußballfans treffen. Die Verantwortlichen von Public Viewing haben bereits reagiert. Der DFB-Präsident begrüßt die Maßnahmen vor Ort.

weiterlesen...