26. Mai 2023 / Aus aller Welt

Mann entriegelt Flugzeugtür vor der Landung in Südkorea

Panik in der Höhe: Ein 33-Jähriger soll die Tür eines Passagierflugzeugs entriegelt und geöffnet haben, während die Piloten zum Landeanflug ansetzten. Die Maschine konnte dennoch sicher landen.

Eine Boeing 747-400 der südkoreanischen Fluggesellschaft Asiana Airlines im Landeanflug. (Symbolbild)
von dpa

Eine offene Flugzeugtür hat nach Medienberichten kurz vor der planmäßigen Landung einer südkoreanischen Passagiermaschine für Panik unter den Fluggästen gesorgt. Die Polizei habe einen 33-jährigen Mann unter dem Verdacht festgenommen, die Tür während des Landeanflugs auf den Internationalen Flughafen von Daegu entriegelt zu haben, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap am Freitag.

Die Maschine der Asiana Airlines sei mit offener Tür sicher gelandet und niemand sei verletzt worden. Mindestens ein Dutzend der 194 Insassen habe jedoch Atemnotsymptome gezeigt. Einige von ihnen seien deshalb ins Krankenhaus gebracht worden. Sie seien wie viele andere Fluggäste in Panik geraten.

Die Flugzeugtür habe sich etwa 250 Meter über dem Boden plötzlich geöffnet, hieß es. Wie es dem Passagier gelungen ist, die Tür zu entriegeln, war zunächst unklar. Ein Augenzeuge sagte den Berichten zufolge, die Tür habe sich mit einem Knall geöffnet.

Flugbegleiter hätten um Hilfe gerufen und den Verdächtigen zusammen mit anderen Insassen überwältigt, wurde ein anderer Augenzeuge zitiert. Der Mann habe offenbar versucht, aus dem Flugzeug zu springen. Ein Sprecher des Flughafens in der Stadt im Südosten des Landes teilte lediglich mit, der Vorfall werde derzeit untersucht. Das Flugzeug war den Berichten zufolge von der südlichen Ferieninsel Jeju gekommen.


Bildnachweis: © Christoph Schmidt/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Neue Mietobergrenzen im Kreis Gütersloh zum 1. Juli
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Mietobergrenzen für Bezieher von Bürgergeld und von Sozialhilfe werden zum 1. Juli angepasst. Dabei...

weiterlesen...
Wetterdienst erwartet örtliche Unwetter mit Starkregen
Aus aller Welt

In den kommenden Tagen kann es lokale Unwetter mit Starkregen geben. Wie wird das Wetter zum EM-Achtelfinale Deutschland gegen Dänemark am Samstagabend?

weiterlesen...
130 Einsatzkräfte auf dem Weg nach Gelsenkirchen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Wenn heute Abend Georgien auf Portugal trifft, sind bereits 130 Einsatzkräfte aus dem Kreis Gütersloh vor...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sieben Tote bei Wohnungsbrand in Nizza
Aus aller Welt

Das Feuer bricht in der Nacht aus, und die Bilanz ist erschütternd. In Nizza sterben sieben Menschen bei einem Wohnungsbrand. Unter den Toten sind drei kleine Kinder.

weiterlesen...
Alkoholfreier Biergarten «Die Null» eröffnet in München
Aus aller Welt

Im Biergarten geht es manchmal zu wie auf der Wiesn: «Oana geht no» und «Ein Prosit!». Wer zu viele Krüge stemmt, gerät ins Schwanken. In einem Biergarten in München soll das nun anders sein.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sieben Tote bei Wohnungsbrand in Nizza
Aus aller Welt

Das Feuer bricht in der Nacht aus, und die Bilanz ist erschütternd. In Nizza sterben sieben Menschen bei einem Wohnungsbrand. Unter den Toten sind drei kleine Kinder.

weiterlesen...
Alkoholfreier Biergarten «Die Null» eröffnet in München
Aus aller Welt

Im Biergarten geht es manchmal zu wie auf der Wiesn: «Oana geht no» und «Ein Prosit!». Wer zu viele Krüge stemmt, gerät ins Schwanken. In einem Biergarten in München soll das nun anders sein.

weiterlesen...