8. November 2023 / Aus aller Welt

Ankunft in Hauptstadt: Kronprinz Haakon mit Bahn nach Berlin

Nach Stationen in München und Hamburg ist der norwegische Kronprinz weitergereist nach Berlin. Was jetzt noch für ihn auf dem Programm steht.

Der norwegische Kronprinz Haakon sitzt in der 1. Klasse im ICE 801 von Hamburg nach Berlin.
von dpa

Der norwegische Kronprinz Haakon ist als letzte Station seines Deutschland-Besuchs mit dem Zug in Berlin angekommen. Am frühen Mittwochabend erreichte der Sohn des norwegischen Königs Harald V. aus Hamburg kommend die Hauptstadt.

Bei seinem Besuch in Berlin stößt Ehefrau und Kronprinzessin Mette-Marit dazu und begleitet Haakon auf seinen Terminen. Er hatte zuvor bereits Hamburg und München besucht.

Am Donnerstag sind beide zunächst in der Gedenkstätte Berliner Mauer zu einer Gedenkfeier zum 9. November, dem Tag des Mauerfalls im Jahr 1989. Zum 34. Jahrestag der Grenzöffnung zwischen Ost- und Westberlin gibt es in Berlin und Brandenburg an diesem Tag zahlreiche Gedenkveranstaltungen.

Zum Abschluss des viertägigen Deutschlandbesuchs ist das royale Paar bei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue und bei Bundeskanzler Scholz im Kanzleramt zu Gast.


Bildnachweis: © Marcus Brandt/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Getötete Valeriia: Ermittler haben noch keine heiße Spur
Aus aller Welt

Der gewaltsame Tod der neunjährigen Valeriia aus dem sächsischen Döbeln hat Entsetzen ausgelöst. Die Ermittler suchen fieberhaft nach dem oder den Tätern. Die Menschen trauern und gedenken.

weiterlesen...
Mann bei SEK-Einsatz in Hamburg erschossen
Aus aller Welt

Ein Feuerwehreinsatz in Hamburg nimmt eine unerwartete Wendung: Zunächst kümmern sich die Rettungskräfte um einen Mann mit Verbrennungen. Dann aber fallen Schüsse.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Getötete Valeriia: Ermittler haben noch keine heiße Spur
Aus aller Welt

Der gewaltsame Tod der neunjährigen Valeriia aus dem sächsischen Döbeln hat Entsetzen ausgelöst. Die Ermittler suchen fieberhaft nach dem oder den Tätern. Die Menschen trauern und gedenken.

weiterlesen...
Mann bei SEK-Einsatz in Hamburg erschossen
Aus aller Welt

Ein Feuerwehreinsatz in Hamburg nimmt eine unerwartete Wendung: Zunächst kümmern sich die Rettungskräfte um einen Mann mit Verbrennungen. Dann aber fallen Schüsse.

weiterlesen...