9. April 2023 / Aus aller Welt

Motorradfahrer stürzt aus Parkhaus ab

Er war zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle: Ein 21-jähriger Biker ist mit seiner Maschine aus dem obersten Stockwerk eines Parkhauses geflogen. Er überlebte nur knapp.

Einsatzkräfte der Polizei und Rettungskräfte vom Deutschen Roten Kreuz an der Unfallstelle im Einsatz.
von dpa

Ein Motorradfahrer ist mit seiner Maschine aus einem Parkhaus in Heidelberg (Baden-Württemberg) abgestürzt. Der 21-Jährige wurde nach dem Unfall am Samstagabend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, schwebte aber nicht mehr in unmittelbarer Lebensgefahr, wie ein Polizeisprecher sagte.

Der Motorradfahrer sei zu schnell auf dem oberen Parkdeck des Parkhauses eines Einkaufcenters in Heidelberg-Pfaffengrund gefahren und habe «in Folge eines Fahrfehlers» die Kontrolle verloren, teilte die Polizei mit. Das Motorrad durchbrach dann eine Umzäunung und stürzte gegen die Fassade eines gegenüberliegenden Firmengebäudes. Das bei dem Unfall komplett zerstörte Motorrad wurde sichergestellt. Auch den Führerschein des Mannes behielt die Polizei ein.


Bildnachweis: © René Priebe/PR-Video/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Die New Yorker High Line wird 15 Jahre alt
Aus aller Welt

Einst eine Hochbahntrasse, ist die High Line inzwischen ein blühender Park und eine der Top-Touristenattraktionen New Yorks. Jetzt wird das Projekt 15 Jahre alt - und hat weltweit Nachahmer gefunden.

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...

Neueste Artikel

Latexfans feiern auf «Erotikschiff»
Aus aller Welt

Leder, Latex und viel nackte Haut: Auf dem «Torture-Ship» ist alles erlaubt. Hunderte Fetisch-Fans zog es wieder auf das «Erotikschiff» - allem Regen zum Trotz.

weiterlesen...
Toter in U-Bahnhof in Berlin-Kreuzberg gefunden
Aus aller Welt

Das Kottbusser Tor in Kreuzberg gehört zu den Kriminalitätsschwerpunkten Berlins. Ist dort ein 26-Jähriger im U-Bahnhof getötet worden?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Latexfans feiern auf «Erotikschiff»
Aus aller Welt

Leder, Latex und viel nackte Haut: Auf dem «Torture-Ship» ist alles erlaubt. Hunderte Fetisch-Fans zog es wieder auf das «Erotikschiff» - allem Regen zum Trotz.

weiterlesen...
Toter in U-Bahnhof in Berlin-Kreuzberg gefunden
Aus aller Welt

Das Kottbusser Tor in Kreuzberg gehört zu den Kriminalitätsschwerpunkten Berlins. Ist dort ein 26-Jähriger im U-Bahnhof getötet worden?

weiterlesen...