30. September 2023 / Aus aller Welt

Robin-Hood-Baum illegal gefällt - weitere Festnahme

Weltweite Bekanntheit hat ein Berg-Ahornbaum in Nordengland durch eine Szene im Film «Robin Hood - König der Diebe» (1991) mit Kevin Costner und Morgan Freeman erlangt. Nun steht er nicht mehr.

Forensische Ermittler der Polizei Northumbria untersuchen den illegal gefällten Berg-Ahorn-Baum («Sycamore Tree») am Hadrianswall.
von dpa

Nach der illegalen Fällung eines berühmten Baumes in Nordengland hat die Polizei einen zweiten Verdächtigen festgenommen. Es handele sich um einen Mann im Alter zwischen 60 und 70 Jahren, teilte die Polizei in Northumbria am Freitagabend mit. Zuvor war bereits ein 16-Jähriger festgenommen worden, der später gegen Kaution wieder freigelassen wurde.

Der Berg-Ahornbaum, der zwischen zwei Hügeln neben den Ruinen des antiken Hadrianswalls im Norden Englands stand, war ein beliebtes Foto-Motiv. Weltweite Bekanntheit erlangte er durch eine Szene in dem Film «Robin Hood - König der Diebe» mit Kevin Costner und Morgan Freeman von 1991. Der Hadrianswall wurde einst von den Römern gebaut, um die Provinz Britannien von Einfällen aus dem Norden zu schützen, ähnlich wie der Limes im heutigen Deutschland.

Der jahrhundertalte Baum wurde in der Nacht zum Donnerstag von Unbekannten gefällt. Viele Menschen zeigten sich bestürzt. Dem Nachrichtensender Sky News zufolge versprach ein Pub in der Nähe sogar freie Kost im Wert von 2000 Pfund (umgerechnet 2300 Euro) für Hinweise, die zur Ergreifung und Strafverfolgung von Beteiligten führen.

«Die sinnlose Zerstörung von etwas, das zweifellos ein weltbekanntes Wahrzeichen - und ein lokaler Schatz - ist, hat zu Recht Schock, Horror und Wut im ganzen Nordosten und darüber hinaus ausgelöst», sagte Detective Chief Inspector Rebecca Fenney-Menzies von der Northumbria Police.


Bildnachweis: © Owen Humphreys/PA Wire/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

10 Jahre Kommunales Integrationszentrum
Kreis Gütersloh

Gütersloh. „Ich hätte mir damals nicht träumen lassen, wie groß dieser Bereich mal wird“, verkündete Manfred...

weiterlesen...
Lesen macht Grundschülern in Kaunitz und Bornholte Spaß
Good Vibes

Die Kreissparkasse Wiedenbrück hat das Leseprojekt Fabulara nach Kaunitz und Bornholte geholt

weiterlesen...
Sprechstunde der AWO-Wohnberatung am 15. November
Stadt Verl

Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der vertrauten Umgebung zu leben: Das wünschen sich wohl die meisten...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Was ein English Breakfast ausmacht
Aus aller Welt

Für viele Touristen gehört ein deftiges Frühstück in Großbritannien zum Pflichtprogramm. Doch zu oft bekommen sie billige Importware vorgesetzt, schimpfen die Gralshüter.

weiterlesen...
Neuseeland verbietet Mobiltelefone an Schulen
Aus aller Welt

Nerviges Klingeln im Klassenraum: An vielen Schulen gibt es Klagen über die Nutzung von Smartphones. Neuseeland reagiert jetzt mit einem kompletten Handy-Verbot. Und Deutschland?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Was ein English Breakfast ausmacht
Aus aller Welt

Für viele Touristen gehört ein deftiges Frühstück in Großbritannien zum Pflichtprogramm. Doch zu oft bekommen sie billige Importware vorgesetzt, schimpfen die Gralshüter.

weiterlesen...
Neuseeland verbietet Mobiltelefone an Schulen
Aus aller Welt

Nerviges Klingeln im Klassenraum: An vielen Schulen gibt es Klagen über die Nutzung von Smartphones. Neuseeland reagiert jetzt mit einem kompletten Handy-Verbot. Und Deutschland?

weiterlesen...