30. Mai 2023 / Aus aller Welt

Zigarettenspuren nach Klinik-Brand mit drei Toten

Drei Männer kommen bei einem Brand in einer Klinik ums Leben, eine Frau wird leicht verletzt. Die Ermittler haben nun einen Patienten im Visier, der als starker Raucher bekannt war.

Feuerwehrfahrzeuge und Einsatzkräfte stehen vor dem Klinikum in Mödling.
von dpa

Bei einem Brand in einer österreichischen Klinik sind drei Patienten ums Leben gekommen. Die Ermittler gehen davon aus, dass das nächtliche Feuer in einem Zimmer des Landesklinikums Mödling bei Wien am Dienstag von einer Zigarette ausgelöst wurde. Für die drei Männer in dem Raum sei jede Hilfe zu spät gekommen, sagte Matthias Hofer, Sprecher der Landesgesundheitsagentur (LGA), zur Nachrichtenagentur APA.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, deuteten die Spuren darauf hin, dass der Glimmbrand vom Bett eines 75-jährigen Patienten ausging, der als starker Raucher bekannt war. Ein technischer Defekt als Brandursache sei nicht festgestellt worden, hieß es. Der Mann sowie zwei Zimmergenossen im Alter von 78 und 81 Jahren starben. Eine Frau erlitt leichte Verletzungen. Ursprünglich war die LGA von etwa 20 Leichtverletzten ausgegangen.

Der Feueralarm wurde um 1.00 Uhr ausgelöst. «Dieser Brand dürfte sich sehr rasch mit einer großen Intensität im Raum ausgebreitet haben. Die ganze Station war innerhalb kürzester Zeit verraucht», sagte Hofer dem Sender ORF. Rund 170 Feuerwehrleute rückten zu dem großen Krankenhaus aus und beendeten ihren Löscheinsatz nach etwa zwei Stunden.

Wegen des Rauchs mussten rund 90 Patienten verlegt werden. Außerdem wurde am Dienstag der Operationsbetrieb eingestellt, da die fünf OP-Säle des Krankenhauses vorübergehend nicht benützbar waren. Das Landesklinikum Mödling verfügt über fast 340 Betten und versorgt jährlich rund 34.000 stationäre Patienten.


Bildnachweis: © Matthias Stur/PRESSESTELLE BFK MÖDLING/APA/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Verl feiert den Weltkindertag: Buntes Fest am 20. September
Veranstaltung

Spiel, Spaß, Musik und jede Menge Mitmach-Aktionen

weiterlesen...
Baustellenbesichtigung des Baugebiets
Baustellen und Sperrungen

Am 10. September von 11:00 bis 15:00 Uhr

weiterlesen...
Stadtwerk Verl nimmt weitere Ladesäulen für E-Autos in Betrieb
Wusstest du das?

Auf Parkplatz des Rathauses und des Freibads

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mutmaßliche Brandstifterin sagt nach tödlichem Feuer aus
Aus aller Welt

Drei Menschen starben in einem Reutlinger Pflegeheim nachdem sich eine andere Bewohnerin mutmaßlich versucht hatte das Leben zu nehmen. Sie soll dauerhaft in einer Psychiatrie untergebracht werden.

weiterlesen...
Zweites Extremjahr für Schweizer Gletscher
Aus aller Welt

Hohe Temperaturen im Sommer und schneearme Winter: Die Gletscher der Schweiz schmolzen zuletzt in einem dramatischen Tempo. Forschern zufolge ist das Volumen binnen zwei Jahren um zehn Prozent geschrumpft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mutmaßliche Brandstifterin sagt nach tödlichem Feuer aus
Aus aller Welt

Drei Menschen starben in einem Reutlinger Pflegeheim nachdem sich eine andere Bewohnerin mutmaßlich versucht hatte das Leben zu nehmen. Sie soll dauerhaft in einer Psychiatrie untergebracht werden.

weiterlesen...
Zweites Extremjahr für Schweizer Gletscher
Aus aller Welt

Hohe Temperaturen im Sommer und schneearme Winter: Die Gletscher der Schweiz schmolzen zuletzt in einem dramatischen Tempo. Forschern zufolge ist das Volumen binnen zwei Jahren um zehn Prozent geschrumpft.

weiterlesen...