9. Februar 2022 / Aus aller Welt

Viele fanden legeres Kanzler-Outfit im Flieger angemessen

Jeans, schwarzes T-Shirt, grauer Pulli: So präsentierte sich Bundeskanzler Scholz im Regierungsflieger bei einem Pressetermin. Laut einer Umfrage findet eine Mehrheit dies in Ordnung.

Bundeskanzler Olaf Scholz ganz locker im Pulli im Flieger nach Washington.
von dpa

Das legere Outfit von Bundeskanzler Olaf Scholz auf dem Flug zu seinem Antrittsbesuch in den USA ist einer Umfrage zufolge für die meisten Deutschen passend gewesen.

Das Outfit mit Pullover statt Anzug und Krawatte sei für die Reise angemessen gewesen, gaben 60 Prozent der Befragten in einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov an. 18 Prozent fanden die Kleiderwahl dagegen unangemessen.

Der Kanzler war während des fast zehnstündigen Flugs von Berlin nach Washington zu einem Hintergrundgespräch mit mitreisenden Journalisten in Jeans, schwarzem T-Shirt und grauem Pulli gekommen. Fotos davon machten am Montag im Netz die Runde. Bei Twitter war etwa von einem «Baumarkt-Look» die Rede, andere Kommentatoren erinnerten daran, dass US-Vizepräsidentin Kamala Harris in Jeans und Turnschuhen auf dem Cover der Modezeitschrift «Vogue» zu sehen war - auch dies ungewöhnlich lässig für eine Spitzenpolitikerin.

Auf Fotos vom Rückflug aus Washington war Scholz am Dienstag im Hemd zu sehen, eine Krawatte trug der 63-Jährige darauf nicht. Schon die früheren Kanzler Helmut Kohl (CDU) und Helmut Schmidt (SPD) kamen bei solchen Gelegenheiten im Flugzeug gern in legerer Kleidung nach hinten zur Presse - wenn auch oft noch mit Krawatte.


Bildnachweis: © Kay Nietfeld/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Neue Mietobergrenzen im Kreis Gütersloh zum 1. Juli
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Mietobergrenzen für Bezieher von Bürgergeld und von Sozialhilfe werden zum 1. Juli angepasst. Dabei...

weiterlesen...
Spazieren hilft gegen Kreuzschmerzen
Aus aller Welt

Rückenschwimmen, Krafttraining oder Pilates: Um ihre Kreuzschmerzen zu lindern, versuchen Menschen vieles. Eine Studie aus Australien kommt zum Ergebnis, dass schon einfaches Spazieren helfen kann.

weiterlesen...
130 Einsatzkräfte auf dem Weg nach Gelsenkirchen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Wenn heute Abend Georgien auf Portugal trifft, sind bereits 130 Einsatzkräfte aus dem Kreis Gütersloh vor...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zurück im Spiel: Prinzessin Kate in Wimbledon erwartet
Aus aller Welt

Die Schwiegertochter von König Charles plant den zweiten Auftritt seit ihrer Krebsdiagnose. Sie will beim Tennisturnier in Wimbledon dabei sein. Geht es bei den Royals nach schweren Monaten aufwärts?

weiterlesen...
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Aus aller Welt

Generative KI-Systeme wie ChatGPT verblüffen häufig mit ausgefeilten und kreativen Texten. Aber können die KI-Textroboter auch so abwechslungsreich formulieren wie Menschen?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zurück im Spiel: Prinzessin Kate in Wimbledon erwartet
Aus aller Welt

Die Schwiegertochter von König Charles plant den zweiten Auftritt seit ihrer Krebsdiagnose. Sie will beim Tennisturnier in Wimbledon dabei sein. Geht es bei den Royals nach schweren Monaten aufwärts?

weiterlesen...
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Aus aller Welt

Generative KI-Systeme wie ChatGPT verblüffen häufig mit ausgefeilten und kreativen Texten. Aber können die KI-Textroboter auch so abwechslungsreich formulieren wie Menschen?

weiterlesen...