25. Mai 2023 / Aus aller Welt

Wetter in Deutschland an Pfingsten meist sonnig und trocken

Das Wetter soll über die Feiertage meist freundlich ausfallen. Im Norden und Osten sowie an den Alpen wird es teils wolkig. Ist auch mit Regen zu rechnen?

Klatschmohn blüht am Rande des Kurparks von Bad Nauheim vor einem blauen Himmel.
von dpa

Auf viel Sonnenschein und sommerliche Temperaturen kann sich Deutschland an diesem verlängerten Pfingstwochenende einstellen. Im Norden drängen sich nach Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) allerdings ein paar Wolken vor die Sonne. Am Alpenrand können kurze Schauer und Gewitter nicht vollständig ausgeschlossen werden, wie DWD-Meteorologe Jens Bonewitz am Donnerstag in Offenbach erklärte.

Am Freitag und Samstag scheint die Sonne der Vorhersage zufolge häufig ungestört, im Norden und Osten und an den Alpen ist es teils wolkig. Die Temperaturen klettern auf maximal 25 Grad. «Allerdings kann der böige Nordostwind besonders im Süden und Südwesten den positiven Gesamteindruck etwas stören und auch Allergiker werden wohl durch vermehrten Pollenflug zunehmend Probleme bekommen», teilte der DWD weiter mit.

Das Wetter bleibe auch am Pfingstsonntag und -montag meist freundlich und trocken. Am Sonntag sind im Norden örtlich ein paar Regentropfen und an den Alpen vereinzelt Wärmegewitter möglich. Im Norden wird es maximal 23 Grad warm, im restlichen Land bleibt es laut DWD sommerlich-warm bei bis zu 27 Grad. Dazu gibt es schwachen bis mäßigen, im Nordseeumfeld stark böig auffrischenden Wind aus Nord bis Nordost.


Bildnachweis: © Frank Rumpenhorst/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Neue Mietobergrenzen im Kreis Gütersloh zum 1. Juli
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Mietobergrenzen für Bezieher von Bürgergeld und von Sozialhilfe werden zum 1. Juli angepasst. Dabei...

weiterlesen...
Spazieren hilft gegen Kreuzschmerzen
Aus aller Welt

Rückenschwimmen, Krafttraining oder Pilates: Um ihre Kreuzschmerzen zu lindern, versuchen Menschen vieles. Eine Studie aus Australien kommt zum Ergebnis, dass schon einfaches Spazieren helfen kann.

weiterlesen...
130 Einsatzkräfte auf dem Weg nach Gelsenkirchen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Wenn heute Abend Georgien auf Portugal trifft, sind bereits 130 Einsatzkräfte aus dem Kreis Gütersloh vor...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zurück im Spiel: Prinzessin Kate in Wimbledon erwartet
Aus aller Welt

Die Schwiegertochter von König Charles plant den zweiten Auftritt seit ihrer Krebsdiagnose. Sie will beim Tennisturnier in Wimbledon dabei sein. Geht es bei den Royals nach schweren Monaten aufwärts?

weiterlesen...
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Aus aller Welt

Generative KI-Systeme wie ChatGPT verblüffen häufig mit ausgefeilten und kreativen Texten. Aber können die KI-Textroboter auch so abwechslungsreich formulieren wie Menschen?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zurück im Spiel: Prinzessin Kate in Wimbledon erwartet
Aus aller Welt

Die Schwiegertochter von König Charles plant den zweiten Auftritt seit ihrer Krebsdiagnose. Sie will beim Tennisturnier in Wimbledon dabei sein. Geht es bei den Royals nach schweren Monaten aufwärts?

weiterlesen...
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Aus aller Welt

Generative KI-Systeme wie ChatGPT verblüffen häufig mit ausgefeilten und kreativen Texten. Aber können die KI-Textroboter auch so abwechslungsreich formulieren wie Menschen?

weiterlesen...