19. Mai 2024 / Aus aller Welt

Zwei Männer am Bahnsteig tödlich verletzt

Zwei Männer werden im bayerischen Kleinheubach bei der Einfahrt eines Zuges tödlcih verletzt. Die Hintergründe sind noch unklar.

Am Bahnsteig im bayerischen Kleinheubach sind zwei Männer ums Leben gekommen.
von dpa

Zwei Männer sind in Unterfranken zwischen die Waggons eines anfahrenden Zugs geraten, dabei ins Gleisbett gefallen und tödlich verletzt worden. Die beiden 22- und 37-Jährigen hätten sich am Samstagabend nach derzeitigem Ermittlungsstand alleine am Bahnsteig am Bahnhof in Kleinheubach aufgehalten, teilte die Polizei mit. 

Es habe Zeugen gegeben, die die beiden Männer alleine am Bahnsteig gesehen haben, sagte ein Polizeisprecher. Den eigentlichen Vorgang habe aber keiner mitangesehen. Die Zeugen wurden unmittelbar danach durch Fachkräfte betreut.

Die genauen Umstände des Vorfalls waren zunächst nicht bekannt. Die Polizei ermittele in alle Richtungen, sagte der Sprecher auf Nachfrage. Durch Zeugenaussagen könne ausgeschlossen werden, dass es eine unbekannte dritte Person gab. Ob sich die beiden Männer kannten oder dem Vorfall ein Streit vorausging, war zunächst nicht bekannt.


Bildnachweis: © Ralf Hettler/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Zerreißt das Herz» - Valeriia wurde Opfer eines Verbrechens
Aus aller Welt

Mit ihrer Mutter ist die kleine Valeriia vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland geflohen. Doch hier wurde sie Opfer eines Verbrechens. Nach über einer Woche banger Suche gibt es traurige Gewissheit.

weiterlesen...
Anbau in Cannabis Clubs könnte sich verzögern
Aus aller Welt

Mit der Legalisierung von Cannabis war die Euphorie groß. Dutzende Clubs gründeten sich, um gemeinschaftlich Gras anzubauen. Doch die Bürokratie hat den Vereinen einen Dämpfer versetzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

«Zerreißt das Herz» - Valeriia wurde Opfer eines Verbrechens
Aus aller Welt

Mit ihrer Mutter ist die kleine Valeriia vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland geflohen. Doch hier wurde sie Opfer eines Verbrechens. Nach über einer Woche banger Suche gibt es traurige Gewissheit.

weiterlesen...
Anbau in Cannabis Clubs könnte sich verzögern
Aus aller Welt

Mit der Legalisierung von Cannabis war die Euphorie groß. Dutzende Clubs gründeten sich, um gemeinschaftlich Gras anzubauen. Doch die Bürokratie hat den Vereinen einen Dämpfer versetzt.

weiterlesen...