7. Juli 2021 / Good Vibes

Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück und Kolpingjugend Kaunitz

Unterstützung aus dem Corona-Hilfsfonds

Laura Bokel, Janina Draier, Christian Wittenborg, Jonathan Hassenewert, Johanna Esken und Dorothee Kleinhans (v.l.n.r.) von der Kolpingjugend Kaunitz bedanken sich für die finanzielle Unterstützung der Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück.

Die Kolpingjugend bietet einmal im Jahr für Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren eine Ferienfreizeit an und organisiert zudem wörtlich verschiedene Aktionen für mehrere Jugendgruppen. »All diese Maßnahmen konnten durch die Corona-Pandemie in den letzten Monaten nicht angeboten werden. Zudem sind enorme Stornierungskosten für die Absage der Ferienfreizeiten entstanden«, so die Kassiererin Sophie Kleinhans.

Die Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück hat hier schnell und unbürokratisch geholfen. »Wir freuen uns, dass wir der Kolpingjugend mit 2000 Euro aus dem Corona-Hilfsfonds sinnstiftend unter die Arme greifen konnten«, so Sparkassendirektor Werner Twent und ergänzt, dass weitere Anträge von gemeinnützigen Vereinen, Einrichtungen und Organisationen, die nicht von staatlichen Unterstützungen oder Sofortprogrammen profitieren und finanzielle Hilfe benötigen, noch weiterhin an die Stiftung gestellt werden können. www.kskwd.de/stiftung

Meistgelesene Artikel

Vorsicht vor Brennhaaren des Eichenprozessionsspinners
Aktueller Hinweis

Nesselgift kann zu Hautausschlag und Atemproblemen führen

weiterlesen...
Mehr als 100 Hochwasser-Tote im Westen Deutschlands
Aus aller Welt

Nach den Überschwemmungen in Rheinland-Pfalz und NRW werden immer mehr Tote gefunden. Die hohe Zahl an Vermissten gibt Anlass zu noch größerer Sorge. Die Rettungsarbeiten sind im vollen Gange.

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Chempark-Explosion: Abfälle aus Agrar-Chemie-Produktion
Aus aller Welt

Trotz einer ersten Entwarnung besorgt Anwohner in Leverkusen weiter die Frage, welche Stoffe bei der Explosion am Chempark womöglich in die Luft gelangten. Nun gibt es Infos über die Inhalte der betroffenen Abfalltanks.

weiterlesen...
Nashorn-Wilderei in Südafrika legt wieder zu
Aus aller Welt

2020 gilt als Ausnahmejahr: Wohl wegen eines der weltweit striktesten Corona-Lockdowns war die Zahl der gewilderten Nashörner in Südafrika gesunken. Doch nun schlagen die Wilderer wieder zu.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: