28. März 2021 / In Verl entdeckt...

90 Frühlingsboten sorgen für Farbe in der Innenstadt

"Unserer Stadt Freude und Zuversicht schenken"

Verl wird grün

Der Frühling hält Einzug in Verl und mit ihm die markanten grünen Blumentöpfe, die seit ein paar Jahren passend zum Frühlingsanfang Farbe in die Innenstadt bringen. In die Mitte der Kübel hat das Team des Gartenhofs Echterhoff wieder Forsythien gesetzt, die in Kürze aufblühen dürften. Drumherum sorgen Bellis, Narzissen, Hornveilchen, Stiefmütterchen und Vergissmeinnicht bereits jetzt für leuchtende Farbtupfer. Insgesamt haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Bauhofs 90 Blumenkübel im Innenstadtbereich verteilt.

Farbenfroh war auch schon in den Vorjahren bei der Bepflanzung die Devise. „Aber in diesem Jahr  haben wir es noch ein bisschen bunter gemacht“, sagt Gärtnermeisterin Johanna Meisner vom Gartenhof Echterhoff, die gemeinsam mit vier Kolleginnen und Kollegen alle Pflanzen in die Töpfe gesetzt hat. „2020 haben wir die Blumenkübel während des ersten Lockdowns aufgestellt. Wer hätte zu der Zeit gedacht, dass unser Leben heute, ein Jahr später, immer noch so stark von der Pandemie geprägt ist“, meint Bürgermeister Michael Esken und betont: „Ich hoffe, dass die Frühlingsboten den Menschen in unserer Stadt Freude und Zuversicht schenken, vor allem mit Blick auf das nahende Osterfest, das erneut unter Pandemie-Bedingungen stattfinden muss.“

Bildzeile: Johanna Meisner hat die grünen Töpfe gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen vom Gartenhof Echterhoff mit farbenfrohen Frühlingsblühern bepflanzt.

Quelle: Stadt Verl

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Zerreißt das Herz» - Valeriia wurde Opfer eines Verbrechens
Aus aller Welt

Mit ihrer Mutter ist die kleine Valeriia vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland geflohen. Doch hier wurde sie Opfer eines Verbrechens. Nach über einer Woche banger Suche gibt es traurige Gewissheit.

weiterlesen...
Anbau in Cannabis Clubs könnte sich verzögern
Aus aller Welt

Mit der Legalisierung von Cannabis war die Euphorie groß. Dutzende Clubs gründeten sich, um gemeinschaftlich Gras anzubauen. Doch die Bürokratie hat den Vereinen einen Dämpfer versetzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Eure Experten für Schlüssel und Schloss in Verl!
In Verl entdeckt...

Wir stellen unseren neuen Partner die PM Service GmbH vor

weiterlesen...
Neue bedienerfreundliche SB-Technik in Sürenheide
In Verl entdeckt...

Selbstbedienungsterminal der Kreissparkasse Wiedenbrück im Elli-Markt

weiterlesen...