6. August 2021 / Karriere

Mit Pro Arbeit e. V. erfolgreich in die Berufswelt starten!

Jetzt bewerben

Du besitzt handwerkliches Geschick und Du arbeitest gerne im Team? Geduld und Genauigkeit sind keine Fremdwörter für Dich?

Bewirb Dich jetzt für eine Ausbildung zum Zweiradmechatroniker (m/w/d) bei der Pro Arbeit e. V.!

Das engagierte Team leitet seit über 35 Jahren vielseitige Projekte zur Eingliederung in die Berufswelt und unterstützt junge Menschen bei einem erfolgreichen Berufsstart.

In Deiner Ausbildung lernst Du den spannenden Fachbereich der Fahrradtechnik kennen. In Deinem Berufsalltag wirst Du mit Alltagsrädern mit Dreigangschaltung bis hin zu Mountainbikes mit 21 Gängen arbeiten. Außerdem wartet die Wartung von Fahrrädern und E-Bikes auf Dich.

Dieser Job hat Dein Interesse geweckt? Dann schicke Deine ausagekräftige Bewerbung an:

Pro Arbeit e. V. 
Haus der Ausbildung
Frau Claudia Otte-Dörr
Am Sandberg 72
33378 Rheda-Wiedenbrück
E-Mail: c.otte@proarbeit.biz

Weitere interessante Jobs gibt es in unserer Jobbörse.

Meistgelesene Artikel

Sender Straße gesperrt
Aktueller Hinweis

Ersatzhaltestellen für Busverkehr

weiterlesen...
Hoodies von Druckerei Schmelter
Good Vibes

Droste-Haus in Verl freut sich über Spende

weiterlesen...
Nächster Hobbymarkt am 7. Januar
Veranstaltung

Erneut ohne Geflügelhandel

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mysteriöser Tierraub in Zoo - Mutmaßlicher Affendieb gefasst
Aus aller Welt

Erst entkam ein Nebelparder aus seinem Gehege, dann fehlten Affen: Eine Reihe von mysteriösen Vorfällen hielt zuletzt den Zoo von Dallas in Atem. Nun hat die Polizei einen 24-Jährigen festgenommen.

weiterlesen...
Große Lawinengefahr in Österreich - Aufruf zur Vorsicht
Aus aller Welt

Mehr als ein Meter Neuschnee war vielerorts zuletzt herunter gekommen. Nun werden in den Bergen Sturmböen erwartet - die «besten Zutaten» für Lawinengefahr also. Es gilt Warnstufe vier von fünf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Pflege-Nachwuchs taucht in die Welt der Digitalisierung ein
Karriere

„TruDi“ zeigt neue Technologien für die Gesundheits- und Sozialwirtschaft

weiterlesen...