20. Februar 2024 / Kreis Gütersloh

GT-Clips geht in die nächste Runde

Gütersloh. Das Videoprojekt GT-Clips, das vom Medienzentrum des Kreises Gütersloh ausgerichtet wird‚ geht in diesem...

von Isabelle Gruschke

Gütersloh. Das Videoprojekt GT-Clips, das vom Medienzentrum des Kreises Gütersloh ausgerichtet wird‚ geht in diesem Jahr unter dem Motto ‚Unsere Welt‘ an den Start. Dabei bilden Kinder und Jugendliche an Schulen der Sekundarstufen I und II ab Klasse 7 sowie Jugendeinrichtungen dieser Al-tersstufe Filmcrews und drehen 90-sekündige Clips. Alle Filme feiern zum Abschluss des Projektes Anfang Juli Premiere im Bambikino. Lehrerinnen und Lehrer sowie Sozialarbeitende können ihre Klassen beziehungsweise Gruppen noch bis zum 8. März anmelden.

Die Drehphase startet am 13. Mai und läuft bis zum 1. Juni. In dieser Zeit schlüpfen die Kinder und Jugendlichen in die Rollen der Regisseurinnen oder Regisseure, Schauspielerinnen und Schauspieler, Drehbuchautorinnen und -autoren sowie Kameraleute. Bei der Entwicklung des Handlungsstrangs, der Vorbereitung der Requisiten, der Auswahl der Drehorte und der Umsetzung des Skriptes hat die Filmcrew freie Hand und kann sich kreativ ausprobieren. Lediglich das Motto sowie die Dauer der Videos sind vorgeben. Eine Gruppe sollte aus maximal acht Personen bestehen.

Medienpädagogische Expertinnen und Experten – darunter selbständige Regisseure, Autoren und Film-Journalisten – werden die Dreharbeiten begleiten und den Kindern und Jugendlichen in allen technischen Fragen zur Seite stehen. Das Medienzentrum stellt das Equipment. Dafür wird ein Drehtag bestimmt, an dem die Filmcrew gemeinsam mit den Fachleuten alle Videosequenzen aufnimmt. Der Film wird anschließend geschnitten.

Nach der Premiere am 3. Juli erhalten die Teilnehmenden eine DVD mit allen Filmen, die im Rahmen der Projektphase entstanden sind. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist das Projekt kostenlos. Das ist mit Unterstützung durch die Sparkassen im Kreis Gütersloh, das Netzwerk Gewaltprävention des Kreises Gütersloh, die Jugendämter der Städte Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück, Verl und des Kreises Gütersloh sowie dem Verein zur Kriminalprävention im Kreis Gütersloh e.V. möglich. Weitere Infos rund um das Projekt sowie zur Anmeldung gibt es auf der Kreishomepage unter www.kreis-guetersloh.de/gt-clips

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Sprechstunde der AWO-Wohnberatung am 24. April
Stadt Verl

Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der vertrauten Umgebung zu leben: Das wünschen sich wohl die meisten...

weiterlesen...
Zwei Kater an der Marienstraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung sind zwei schwarz-weiße Kater als zugelaufen gemeldet worden. Beide Tiere sind ca. eineinhalb Jahre...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schauriges Wochenende erwartet
Aus aller Welt

Der Deutsche Wetterdienst sendet «arktische Aprilgrüße». In den Mittelgebirgen schneit es wieder.

weiterlesen...
Nach Einsturz in Kopenhagen Arbeiten an fragiler Börse
Aus aller Welt

Nachdem in Kopenhagen Teile der ausgebrannten Hälfte der alten Börse zusammengefallen sind, versuchen Einsatzkräfte nun zu retten, was noch zu retten ist.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Ich habe meine Leidenschaft für den Beruf wiederentdeckt“
Kreis Gütersloh

Herzebrock-Clarholz. „Unser Tag beginnt um acht Uhr morgens mit einem gemeinsamen Frühstück“, erzählt Simone...

weiterlesen...
Jobcenter geht in Vermittlungsoffensive
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Trotz der aktuellen Wirtschaftslage und den Fluchtbewegungen aus Kriegsgebieten konnten im ersten Quartal...

weiterlesen...