Wetter | Verl
17,8 °C

Generalprobe geglückt - Erste siegt nach Leistungssteigerung verdient mit 4:2

Am Samstag gestaltete unsere Erste den letzten Test der Wintervorbereitung erfolgreich: Mit 4:2 siegte der SPORTCLUB gegen den SV Straelen. 

Gespielt wurde beim Ortsnachbarn in Kaunitz im Stadion am Furlbach. 

Bei eisigen Temperaturen benötigten beide Mannschaften etwas Zeit um im Spiel zukommen. Die Gäste aus Straelen waren dabei eher im Spiel und gingen durch zwei Treffen in der 30. und 40. Minute mit 2:0 in Führung. 

Kurz vor dem Halbzeitpfiff verkürzte Exauce Andzouana auf 1:2.

Vorausgegangen war ein Querpass von Matthas Haeder, der nach einer starken Einzelaktion auf der rechten Seite quer legte und mit Exauce Andzouana den richtigen Abnehmer gefunden hatte, der im Anschluss den Ball nurnoch ins Tor tragen musste.

In der zweiten Halbzeit konnte Zlatko Janjic einen Freistoss aus 25 Metern im Tor der Gäste platzieren. Der leicht abgefälschte Ball war für den Keeper der Straelener unhaltbar.

Der Sportclub drückte nun und war dem Führungstreffer näher. Nachdem man einige Chancen ungenutzt lies, klingelte es in der 73. Minute im Kasten von Straelen. 
Torschütze zum sehenswerten 3:2 war Anton Heinz. 

Das sollte es aber noch nicht gewesen sein. Nach einem Passfehler war Mehmet Kurt im Mittelfeld aufmerksam, eroberte den Ball und zog direkt in den Strafraum, wo er nach rechts auf den besser positionierten Schepp legte. Das 4:2 war auch der Endstand. 

Am kommenden Freitag steht für den Sportclub wieder Regionalliga auf dem Programm. In der Sportclub Arena empfangen wir den SV Lippstadt. Anstoss ist um 19:00 Uhr. 

Teile diesen Artikel: