29. Mai 2024 / Stadt Verl

Rat bestellt neue Fachbereichsleiter für Tiefbau und Sicherheit/Ordnung

In zwei Fachbereichen der Stadtverwaltung steht ein personeller Wechsel an: Da sich sowohl Werner Landwehr als auch...

von Stadt Verl

In zwei Fachbereichen der Stadtverwaltung steht ein personeller Wechsel an: Da sich sowohl Werner Landwehr als auch Bernd Meißner, die seit vielen Jahren die Bereiche Sicherheit und Ordnung beziehungsweise Tiefbau verantworten, zum Jahresende in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden, müssen beide Führungspositionen neu besetzt werden. Als Nachfolger wurden in der Ratssitzung am 28. Mai Oliver Lohmann und Frank Jacobeit bestellt.

Oliver Lohmann (rechts im Bild) wird den Fachbereich Sicherheit und Ordnung übernehmen. Der 43-jährige Detmolder hat zwölf Jahre als Soldat auf Zeit als Offizier gedient, anschließend schlug er die Verwaltungslaufbahn ein und war bei der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock, bei der Stadt Detmold und beim Kreis Lippe in unterschiedlichen ordnungsrechtlichen Funktionen tätig. Derzeit hat er beim Kreis Lippe die Stabsstelle Strategische Steuerung im Eigenbetrieb Schulen inne. Nebenberuflich lehrt Oliver Lohmann an verschiedenen Studieninstituten sowie am Studienort Bielefeld der HSPV NRW (Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen). Der Bundeswehr ist er auch nach seiner aktiven Zeit ehrenamtlich verbunden: als Reservist in der zivil-militärischen Zusammenarbeit im Bereich Katastrophenmanagement.

Der Fachbereich Tiefbau wird künftig von Frank Jacobeit (links im Bild) geleitet. Der 58-Jährige, der in Rheda-Wiedenbrück lebt, bringt eine langjährige Berufserfahrung mit: Bei der Stadt Erwitte (Kreis Soest) leitet er seit 23 Jahren den Fachdienst „Verkehrsplanung, Straßenbau“. In dieser Funktion sind ihm alle Aufgaben, die ihn in Verl erwarten, bestens vertraut – von Radwegebau und Brückensanierungen über die Erschließung von Gewerbe- und Neubaugebieten bis hin zu den üblichen Aufgaben der Straßenunterhaltung. Zu seinen aktuellen Projekten in Erwitte gehören außerdem die Erarbeitung eines Mobilitätskonzeptes, der Ausbau von Mobil- und Ladestationen sowie die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik – alles Aufgaben, die auch in Verl derzeit anstehen.

„Wir freuen uns auf Sie und auf eine gute Zusammenarbeit“, hieß Bürgermeister Robin Rieksneuwöhner (Bildmitte) die künftigen Fachbereichsleiter nach der jeweiligen Abstimmung durch den Rat willkommen. Beide werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt ihren Dienst im Verler Rathaus antreten.

Quelle: Stadt Verl - hier Original öffnen (www.verl.de)
Bildnachweis: (C) Stadt Verl

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Zerreißt das Herz» - Valeriia wurde Opfer eines Verbrechens
Aus aller Welt

Mit ihrer Mutter ist die kleine Valeriia vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland geflohen. Doch hier wurde sie Opfer eines Verbrechens. Nach über einer Woche banger Suche gibt es traurige Gewissheit.

weiterlesen...
Anbau in Cannabis Clubs könnte sich verzögern
Aus aller Welt

Mit der Legalisierung von Cannabis war die Euphorie groß. Dutzende Clubs gründeten sich, um gemeinschaftlich Gras anzubauen. Doch die Bürokratie hat den Vereinen einen Dämpfer versetzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Aktions-Tag „Fit am Rollator“ am 28. Juni
Stadt Verl

Für viele Menschen ist der Rollator eine wertvolle Hilfe, um sich draußen sicherer zu fühlen und (wieder)...

weiterlesen...
Europawahl: Wahlergebnisse können hier abgerufen werden
Stadt Verl

Die Wahlergebnisse der Europawahl am 9. Juni für die Stadt Verl können über den Votemanager abgerufen werden.

weiterlesen...