5. Juli 2024 / Stadt Verl

Secondhand-Verkauf bezieht neue Räume | Rat gewährt Mietzuschuss

Der Secondhand-Verkauf, den der Verein Pro Arbeit e. V. seit Januar 2023 in Verl betreibt, hat Umzugspläne: Zurzeit...

von Stadt Verl

Der Secondhand-Verkauf, den der Verein Pro Arbeit e. V. seit Januar 2023 in Verl betreibt, hat Umzugspläne: Zurzeit noch im Gebäude des ehemaligen städtischen Bauhofs am Westfalenweg untergebracht, soll das Gebrauchtwarenkaufhaus künftig in den ehemaligen Geschäftsräumen von Herrenmoden Hagemann an der Paderborner Straße 10 zu finden sein. „Ein super Standort mitten in der Innenstadt“, freut sich der Vorstandsvorsitzende Klaus Brandner.

Auch Bürgermeister Robin Rieksneuwöhner ist sehr froh über die Lösung. Denn für das ehemalige Bauhofgebäude besteht nur ein befristeter Mietvertrag und aufgrund der seit einiger Zeit laufenden Überplanung des Geländes am Westfalenweg war absehbar, dass das Kaufhaus einen neuen Standort finden musste. Um die Weiterführung des Secondhand-Verkaufs in den Räumen an der Paderborner Straße 10 zu ermöglichen, hat der Rat einem anteiligen monatlichen Mietzuschuss an den Verein Pro Arbeit zugestimmt.

„Ich freue mich sehr, dass der Rat diese Unterstützung zugesagt hat. Denn der Verein leistet gleich in zwei Bereichen ganz wichtige Arbeit: Zum einen eröffnet er arbeitslosen Menschen Chancen auf eine berufliche und soziale Integration, zum anderen trägt er mit seinen Recyclinghöfen, Secondhand-Geschäften und Fahrradwerkstätten zu einer sinnvollen Wiederverwertung bei“, sagt Robin Rieksneuwöhner. Ein positiver Effekt aus Sicht der Stadt sei natürlich darüber hinaus, dass sich mit dem Einzug des Kaufhauses die seit Ende 2023 leerstehenden Geschäftsräume wieder mit Leben füllen.

Die Eröffnung des neuen Standortes ist derzeit zum „Verler Leben“ geplant. Im Angebot hat der Secondhand-Verkauf unter anderem Haushalts- und Spielwaren, Bücher, Kleidung und Schuhe, Kleinmöbel, Elektrogeräte oder auch Deko- und Geschenkartikel. Der Verein Pro Arbeit ist jeden Samstag zu den Öffnungszeiten des Wertstoffhofs am Ewersweg vor Ort und die Bürgerinnen und Bürger können selbst entscheiden, ob sie ihre Sachen dem Verein zum Wiederverkauf überlassen oder kostenlos am Wertstoffhof entsorgen möchten. Auch eine Abgabe im Kaufhaus selbst ist möglich.

„Unser Angebot wird von den Bürgerinnen und Bürgern gut angenommen, sowohl was die Abgaben als auch das Kaufinteresse betrifft“, zieht Klaus Brandner eineinhalb Jahre nach der Eröffnung eine positive Bilanz. Von der neuen zentralen Lage erhoffe sich der Verein zukünftig noch mehr Laufkundschaft. „Außerdem haben wir durch die großen Schaufensterfronten endlich auch die Möglichkeit, Waren gut sichtbar auszustellen.“ 

 

Bildzeile:
Freuen sich auf die Eröffnung des Secondhand-Verkaufs am neuen Standort Paderborner Straße 10: (v. l.) Katja Oehl-Wernz (Geschäftsführerin Pro Arbeit e. V.), Klaus Brandner (Vorstandsvorsitzender Pro Arbeit e. V.), Malin Frank (Leiterin des Secondhand-Verkaufs in Verl) und Bürgermeister Robin Rieksneuwöhner.

Quelle: Stadt Verl - hier Original öffnen (www.verl.de)
Bildnachweis: (C) Pressestelle der Stadt Verl

Meistgelesene Artikel

Neue Mietobergrenzen im Kreis Gütersloh zum 1. Juli
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Mietobergrenzen für Bezieher von Bürgergeld und von Sozialhilfe werden zum 1. Juli angepasst. Dabei...

weiterlesen...
Wetterdienst erwartet örtliche Unwetter mit Starkregen
Aus aller Welt

In den kommenden Tagen kann es lokale Unwetter mit Starkregen geben. Wie wird das Wetter zum EM-Achtelfinale Deutschland gegen Dänemark am Samstagabend?

weiterlesen...
130 Einsatzkräfte auf dem Weg nach Gelsenkirchen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Wenn heute Abend Georgien auf Portugal trifft, sind bereits 130 Einsatzkräfte aus dem Kreis Gütersloh vor...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Alkoholfreier Biergarten «Die Null» eröffnet in München
Aus aller Welt

Im Biergarten geht es manchmal zu wie auf der Wiesn: «Oana geht no» und «Ein Prosit!». Wer zu viele Krüge stemmt, gerät ins Schwanken. In einem Biergarten in München soll das nun anders sein.

weiterlesen...
Wieder Haiangriff vor Australiens Westküste - Zahn im Bein
Aus aller Welt

Zum zweiten Mal in diesem Monat gibt es vor der Küste von Westaustralien einen Haiangriff. Der Surfer ist nicht schwer verletzt - hatte aber einen Raubfischzahn im Bein.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue kieferorthopädische Praxis stärkt medizinische Versorgung in Verl
Stadt Verl

Die Stadt Verl bekommt eine neue Praxis für Kieferorthopädie: Voraussichtlich im Oktober wird Stefan Roth M. Sc....

weiterlesen...
Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...