5. Februar 2024 / Stadt Verl

Sicher im Dienst: Stadt Verl tritt landesweitem Präventionsnetzwerk bei

Die Stadt Verl ist gemeinsam mit allen Kommunen im Regierungsbezirk Detmold zum 1. Februar dem landesweiten...

von Stadt Verl

Die Stadt Verl ist gemeinsam mit allen Kommunen im Regierungsbezirk Detmold zum 1. Februar dem landesweiten Präventionsnetzwerk #sicherimDienst beigetreten. Die Beitrittsurkunde nahm Bürgermeister Robin Rieksneuwöhner (links im Bild) in Detmold aus den Händen von NRW-Innenminister Herbert Reul (rechts) entgegen.

Ziele des 2022 gegründeten Netzwerks sind die Gewaltvorsorge im öffentlichen Dienst, der Erfahrungsaustausch und der Austausch von Praxisbeispielen. Auch Sicherheitstrainings, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Behörden und Organisationen für brenzlige Situationen schulen, sind Teil der Kampagne. Wenn zum Beispiel tätliche Angriffe drohen, lernen sie hier Möglichkeiten, um zu deeskalieren.

„Wir wollen, dass der öffentliche Dienst ein sicherer Dienst ist! Durch den Beitritt der kommunalen Familie aus dem Regierungsbezirk Detmold sind wir in NRW nun flächendeckend aufgestellt und senden ein starkes Signal für mehr Sicherheit der Beschäftigten“, sagte Herbert Reul bei der Beitrittsveranstaltung. Inzwischen gehören dem Netzwerk mehr als 1.700 Multiplikatoren aus Behörden, Organisationen, Institutionen und Verbänden an.

„Wer im öffentlichen Dienst arbeitet, sieht sich leider zunehmend mit Pöbeleien, Beleidigungen und verbalen Bedrohungen sowie – wenn auch eher selten – tätlichen Angriffen konfrontiert. Von unserem Beitritt erhoffen wir uns Impulse und Hilfestellungen, um unsere Beschäftigten noch besser zu schützen“, sagt Bürgermeister Robin Rieksneuwöhner. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung und den Außenstellen geben jeden Tag ihr Bestes für die Stadt Verl. Ihre Sicherheit am Arbeitsplatz hat für uns oberste Priorität.“

Quelle: Stadt Verl - hier Original öffnen (www.verl.de)
Bildnachweis: (C) Stadt Verl

Meistgelesene Artikel

Junger Kater in der Brissestraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung ist ein grau-braun getigerter Kater als zugelaufen gemeldet worden. Das ca. ein Jahr alte Tier wurde...

weiterlesen...
Rollator-Club trifft sich wieder am 8. und 22. März
Stadt Verl

Unter dem Motto „Bewegung ist die beste Medizin“ trifft sich regelmäßig an jedem 2. und 4. Freitag im Monat der...

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Tote bei Streit in Magdeburg
Aus aller Welt

Die Gründe für die Auseinandersetzung mit tödlichem Ausgang sind noch völlig unklar. Alle Personen stehen «in einer familiären Beziehung zueinander».

weiterlesen...
Wintersturm und Feuer - Wetterextreme in den USA
Aus aller Welt

Ein Blizzard in Kalifornien, riesige Brände in Texas. Die Menschen in den USA leiden unter extremen Wetterbedingungen und deren Folgen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Rollator-Club trifft sich wieder am 8. und 22. März
Stadt Verl

Unter dem Motto „Bewegung ist die beste Medizin“ trifft sich regelmäßig an jedem 2. und 4. Freitag im Monat der...

weiterlesen...
Symbolisches Dankeschön: Stadt Verl führt Ehrenamtskarte NRW ein
Stadt Verl

Die Stadt Verl hat zum 1. März die Ehrenamtskarte NRW eingeführt. „Damit möchten wir ein weiteres sichtbares...

weiterlesen...