6. April 2022 / Veranstaltung

Konzert zugunsten der Ukraine-Hilfe in Verl

Am Samstag, den 16. April

Sie wollen den Geflüchteten aus der Ukraine helfen: Künstlerinnen und Künstler aus Verl und Umgebung veranstalten am Samstag, 16. April, ab 17 Uhr ein Solidaritätskonzert auf dem Kühlmannplatz. Mit viel lokaler Unterstützung bringen sie ein Festival mit mehr als drei Stunden Programm auf die Bühne.

Zu dem bunten Mix an musikalischen Darbietungen wird es Getränke und Essen geben, dazu auch Tonträger und andere Merchandising-Artikel, die von den Musikerinnen und Musikern zur Verfügung gestellt werden. Alle Darbietungen und die gesamte Technik werden ohne Kosten aus dem Netzwerk der Verler Künstlerinnen und Künstler bereit gestellt. Sämtliche Helferinnen und Helfer unterstützen das Festival ehrenamtlich.

Auf der Bühne werden musikalische Beiträge zu sehen und zu hören sein von Daily Business, High in Fidelity, Madline & Jay (Foto), Kathrin Horstkötter, der evangelischen Kirchenband Sürenheide, Burning Guitars, Martin Bischoff, Jay Minor und von einigen ukrainischen Geflüchteten, die auf diesem Weg ein Dankeschön an die Verler Gemeinschaft sagen möchten.

Das Organisationsteam hofft, dass das Programm viele Menschen aus dem Kreis Gütersloh und darüber hinaus anspricht, die dann den Zweck der Veranstaltung mit großzügigen Spenden in Form von Geld oder Verler Gutscheinen unterstützen. Alle Erlöse der Veranstaltung gehen an die Koordinationsstelle für die Ukraine-Hilfe bei der Stadt Verl.

Quelle & Bild: Stadt Verl

Meistgelesene Artikel

Trauerndes Schaf muss von Gleisen getragen werden
Aus aller Welt

Ein Zug erfasst im bayerischen Tapfheim zwei Schafe, ein drittes kommt mit dem Leben davon - und will nicht von der Seite seiner getöteten Artgenossen weichen. Die Polizei beweist Mitgefühl.

weiterlesen...
Wieder Hitze in Deutschland - Aber Abkühlung naht
Aus aller Welt

Zum Start in die neue Woche wird es nochmal richtig heiß in Deutschland. Danach kommt Tief «Daniela» und bringt kühlere Luft.

weiterlesen...
Sechs Verletzte bei letzter Stierhatz in Pamplona
Aus aller Welt

Das Fest zu Ehren des Stadtheiligen San Fermín in Pamplona hat erstmals seit 2019 wieder stattgefunden. Das Spektakel ist nicht ganz ungefährlich.

weiterlesen...

Neueste Artikel

China: Forscher entdecken neues Henipavirus - 35 Infizierte
Aus aller Welt

Fieber und Müdigkeit: In China haben sich insbesondere Farmer mit dem neu nachgewiesenen Henipavirus infiziert. Hinweise auf eine direkte Übertragung von Mensch zu Mensch gebe es jedoch nicht.

weiterlesen...
Sechs Schüsse aus Polizei-Maschinenpistole - 16-Jähriger tot
Aus aller Welt

Die Polizei wird in Dortmund zu einer Jugendhilfeeinrichtung gerufen. Wenig später ist ein 16-Jähriger tot - getroffen von fünf Schüssen aus einer Polizei-Maschinenpistole. Nach dem blutigen Einsatz laufen die Ermittlungen weiter.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Alles neu nach großem Umbau
Veranstaltung

Die Baustoff-Partner laden zum Tag der offenen Tür am Standort Verl

weiterlesen...