Wetter | Verl
4,9 °C

Zero Waste Day im Droste-Haus

Zero Waste Day im Droste-Haus 

Am Samstag, 28. März dreht sich im Droste-Haus alles um das Thema „Zero Waste“. Dabei meint der Begriff nicht nur ein Leben ohne Müll, sondern auch die Reduzierung auf das Notwendige. Beides steht oft im Gegensatz zur heutigen Lebensart.  Aber es lohnt sich, sich darüber Gedanken zu machen, an welcher Stelle auf Müll und speziell auf Plastikmüll verzichtet werden kann.

Der Zero Waste Day beginnt um 14 Uhr mit einem Vortrag von Olga Witt (siehe Foto), Buchautorin, Bloggerin und Inhaberin von zwei Unverpacktläden in Köln. Sie wird über die Müllwirtschaft berichten und Ideen erläutern, welche Alternativen es zum Plastikmüll im Alltag gibt.

Anschließend bietet das internationale Jugendbegegnungsprojekt „Kommt mir nicht in die Tüte“ ab 16 Uhr verschiedene Workshops zum Thema an: Kleidertauschbörse, Nähworkshop, Upcycling, Wurmkistenbau und vieles mehr.

Für den Vortrag ist eine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei und ohne Anmeldung. Nähere Informationen sind auf der Homepage des Droste-Hauses zu finden: droste-haus.de Kurs 353.

Teile diesen Artikel: