26. Mai 2022 / Für die ganze Familie

Vatertag ist da!

Ob Papa, Opa oder Uropa- Es ist Euer Tag

Wie entstand der Vatertag?

Die Geschichte reicht viele Jahrhunderte zurück. Bereits im Mittelalter brachte man den Vatertag mit Christi Himmelfahrt in Verbindung. Jedoch erst gegen 1900 entstand in Amerika die Tradition den eigenen Vater zu ehren. Damals war es der Aufstieg Jesu in den Himmel, der gefeiert wurde. Diese Tradition zieht sich bis heute fort und daher hoffen wir, ihr habt auch eine kleine Aufmerksamkeit für euren Vater.

Ihr habt noch kein Geschenk? Dann mal eine Idee für Euch. 

Der getarnte Bierkuchen, als Schokokuchen!

Er besteht aus drei Schichten, tarnt sich als Bierkasten und ist schnell gemacht. Das perfekte Geschenk oder eine glorreiche Stärkung für den Vatertag. 

Zutaten für den Boden: 

  • 2 Eier
  • 175 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 8 g Backpulver
  • 120 ml Bier
  • 100 ml Öl

Zutaten für den Schokopudding:

  • 1 L Milch
  • 150 g Schokolade
  • 2 EL Kakaopulver
  • 6 EL Speisestärke
  • 2 EL Zucker

und wenn er noch schokoladiger werden soll, dann verziehrt ihn mit einer Schokoglasur.

Zutaten für die Schokoglasur:

  • 500 g dunkle Schokolade
  • 100 g Butter
  • 2 EL Kokosöl

Die wichtigsten Zutaten um die Illusion perfekt zu machen:

  • 20 dunkle Mini-Schaumküsse
  • 20 Kronkorken
  • 1 leeren Bierkasten (für 20 Flaschen)
  • Backform, Maße: ca. 33 x 24 cm

Die Zubereitung 

Boden:

Zunächst stellst Du den Ofen auf 180° Ober/ Unterhitze ein, denn darin wird später der Boden 25 Minuten lang gebacken. Zucker und die Eier schaumig schlagen, daraufhin Mehl und Backpulver vermengen und mit unter die Eiermasse mischen. Dann füge Bier und Öl hinzu und verrühre es solange, bis es eine homogene Masse wird.

Schokopuding:

Erhitze 800 ml Milch und gib die Schokolade sowie den Zucker hinzu. Vermenge nun die restliche Milch mit der Stärke und dem Kakaopulver und lasse sie kurz aufkochen. Beides wird nun miteinander vermischt und aufgekocht, bis eine Art Pudding entstanden ist. Gieße den entstandenen Pudding über den bereits abgekühlten Kuchenboden.

Schokoglasur:

Bei niedriger Temperatur lässt du die dunkle Schokolade, die Butter und das Kokosöl schmelzen und verteile sie danach über den Kuchen.

Verzierung:

Drücke die 20 Schaumküsse in 4er- Reihen in die Glasur.
Die Kuchenform muss nun in den Bierkasten. Lege dann auf die Schaumküsse jeweils einen Kronkorken und die Illusion ist perfekt.

Wir hoffen Euch hat die Idee gefallen und Ihr habt einen schönen Vatertag!

Quelle: leckerschmecker.me
Bildquelle: pexels.de

Meistgelesene Artikel

Setzen sich Unisex-Toiletten an Schulen durch?
Aus aller Welt

Wer aufs Klo möchte, muss sich bislang meist entscheiden. Mit der Trennung nach Geschlechtern ist nun auch an einer Ulmer Schule Schluss. Setzt sich die Idee der neutralen Toilette durch?

weiterlesen...
Am 9. Juni Sirenentest im Kreis Gütersloh
Aktueller Hinweis

Knapp 150 Sirenen werden geprüft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Meeresschützer nach UN-Konferenz: «Zeit rennt davon»
Aus aller Welt

Umweltschützer kritisieren die aus ihrer Sicht mageren Ergebnisse der UN-Ozeankonferenz und schlagen Alarm. Umweltministerin Steffi Lemke blickt dagegen weniger pessimistisch in die Zukunft.

weiterlesen...
Nashörner 40 Jahre nach Ausrottung in Mosambik zurück
Aus aller Welt

Sie fehlten für die «Big Five» in Mosambik - nun sind die Nashörner zurück. Neben Elefanten, Löwen, Leoparden und Büffeln sollen sie künftig wieder für ein gesundes Ökosystem sorgen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie