12. März 2022 / Hilfe und Beratung

Schwerbehindertenausweis – Vorteil oder Vorurteil?

Online-Vortrag am 17. März

Viele Bürgerinnen und Bürger befürchten Nachteile durch die Beantragung von einem Schwerbehindertenausweis. Ein Online-Vortrag des Kreises Gütersloh soll Unsicherheiten entgegenwirken.

Pressemitteilung des Kreises Gütersloh:

Ein Unfall, eine schwere Krankheit – es gibt viele Ursachen für eine Behinderung. Diese muss nicht immer sichtbar sein. Um Unterstützungsleistungen nutzen zu können, ist oftmals der Schwerbehindertenausweis notwendig. Die Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS) lädt zu einem Online-Vortrag am Donnerstag, 17. März, um 19 Uhr ein. Anja Roy Chowdhury und Sophie Wessel, Beraterinnen der Teilhabeberatungsstelle im Kreis Gütersloh (EUTB), informieren zum Thema "Schwerbehindertenausweis für Jung und Alt – hilfreich oder hinderlich? Vorteil oder Vorurteil?".

Betroffene haben oft Fragen rund um den Ausweis. Diese beginnen meist schon vor der Beantragung. So scheuen sich viele den Ausweis zu beantragen, weil ihnen die Vorgehensweise unklar ist oder sie Nachteile befürchten. Der Vortrag soll Unsicherheiten entgegenwirken, indem beispielsweise Fragen rund um den Antrag, die Merkzeichen und Nachteilsausgleiche beantwortet werden. 

Eingeladen sind Betroffene, Angehörige oder Menschen, die sich beruflich mit dem Thema auseinandersetzen. Der Vortrag wird als Online-Veranstaltung angeboten. Eine Anmeldung in der BIGS ist per E-Mail unter bigs@kreis-guetersloh.de erforderlich. 

Bildzeile:
(v.l.) Sophie Wessel und Anja Roy Chowdhury, Beraterinnen der Teilhabeberatungsstelle im Kreis Gütersloh.
Archivfoto: Kreis Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Jahrzehntelanges Warten auf den Thron: Charles ist König
Aus aller Welt

Mit dem Tod von Queen Elizabeth II. ist ihr Sohn Charles zum König geworden. Was bedeutet das für die britischen Royals und das Vereinigte Königreich?

weiterlesen...
Frau aus Uganda entwickelt Mückencreme aus saurer Milch
Aus aller Welt

Malaria und verdorbene Milch sind zwei große Probleme für Menschen in Uganda. Eine junge Frau hat das erkannt und daraus eine clevere Geschäftsidee entwickelt: Mückenschutzcreme aus Sauermilch.

weiterlesen...
Karnevalsverein trauert um Ehrenpräsident
Aus aller Welt

Nach einem Flugzeugabsturz und dem Tod eines Unternehmers und zwei weiteren Familienmitgliedern hängen die Fahnen in Köln auf Halbmast. Der 72-Jährige hatte sich im Karneval engagiert.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Flugzeugabsturz bei Gera - Feuerwehr meldet zwei Tote
Aus aller Welt

Flugzeugunglück in Thüringen: Der Feuerwehr zufolge sind zwei Kunstflieger in der Luft zusammengeprallt und abgestürzt. Überlebt haben sie demnach nicht.

weiterlesen...
Nach Schiffskollision: Mosel für Schiffe gesperrt
Aus aller Welt

Bei einem Zusammenprall zweier großer Schiffe auf der Mosel hat sich ein Frachter am Boden des Flusses festgefahren. Bis auf weiteres ist die Mosel nicht befahrbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Digitale Vorträge und Beratung zum Klimaschutz am Haus
Hilfe und Beratung

Kreisweite Energiesparwochen online starten am 19. September

weiterlesen...
Nächste Wohnberatung am 6. April
Hilfe und Beratung

Informationen von Thomas Krüger

weiterlesen...