26. Juni 2022 / Baustellen und Sperrungen

Aktuelle Infos zur Sanierung der Thaddäusstraße

Vollsperrung ab Montag, 27. Juni

Die Thaddäusstraße in Sürenheide wird zwischen der Straße Am Ölbach und der Waldstraße saniert. Dafür ist ab Montag, 27. Juni, auf dem genannten Abschnitt eine Vollsperrung erforderlich. Die Sperrung gilt auch für den Fuß- und Radverkehr. Eine Umleitungsstrecke für beide Fahrtrichtungen wird über den Berensweg und die Straße Am Ölbach ausgeschildert.

Bauabschnitte
Die Sanierung erfolgt in drei Bauabschnitten:

  • Als erstes wird das Teilstück zwischen der Straße Am Ölbach und der Schinkenstraße ausgebaut.
  • Anschließend folgt das Teilstück von der Schinkenstraße bis zur Kreuzung Waldstraße.
  • Dritter und letzter Teil der Maßnahme ist der Bau einer Planstraße für das neue Bevölkerungsschutzzentrum, das der Kreis Gütersloh an der Thaddäusstraße errichten wird, sowie für das ebenfalls dort geplante neue Sürenheider Feuerwehrhaus.

Dauer der Sperrungen
Insgesamt werden die Baumaßnahmen bis Ende Oktober dauern.

  • Voraussichtlich ab dem 16. Juli kann die Sperrung zwischen der Straße Am Ölbach und der Schinkenstraße einschließlich des Knotenpunktes Schinkenstraße bereits wieder aufgehoben und dieser Bereich für den Verkehr freigegeben werden.
  • Die Sperrung des zweiten Bauabschnitts von der Schinkenstraße bis zur Kreuzung Waldstraße wird voraussichtlich bis Mitte August erforderlich sein.

Busverkehr
Der Buslinienverkehr der TWV wird den Baustellenbereich umfahren. Die Fahrgäste werden gebeten, die Aushänge an den Haltestellen zu beachten oder sich auf www.twv-bus.de zu informieren.

Maßnahmen
Neben der Erneuerung des Fahrbahnoberbaus umfasst die Sanierung auch die Umgestaltung des Knotenpunktes Schinkenstraße und die Anlage einer zusätzlichen barrierefreien Querungshilfe in diesem Bereich sowie die Erneuerung/Ergänzung der bestehenden Straßenbeleuchtung.

AKTUELLE INFORMATIONEN
Für die erste Woche (KW 26) sind folgende Arbeiten geplant:

  • Rückbau der Bankette und der Fahrbahn der Thaddäusstraße ab Am Ölbach bis einschließlich Kreuzung Schinkenstraße
  • Fräsen des Radweges bis einschließlich Kreuzung Schinkenstraße
  • Auskofferung des Fahrbahnbereichs im oben genannten Bereich
  • Herstellung des Regen- und Schmutzwasserkanals im Bereich Thaddäusstraße/Schinkenstraße für die Planstraße zur Erschließung des Bevölkerungsschutzzentrums und des neuen Feuerwehrhauses
  • Rückbau und Versetzen der Laternen im Kreuzungsbereich Thaddäusstraße/Schinkenstraße
  • Beginn des Einbaus der Schottertragschichten für die Fahrbahnen

Ihr Kontakt
Herr Bernd Meißner
Fachbereich Tiefbau
Raum: 214 (2. OG)
Telefon: 05246 / 961-231
E-Mail: Bernd.Meissner@­verl.de

Quelle & Bild: Stadt Verl

Meistgelesene Artikel

Sender Straße gesperrt
Aktueller Hinweis

Ersatzhaltestellen für Busverkehr

weiterlesen...
Hoodies von Druckerei Schmelter
Good Vibes

Droste-Haus in Verl freut sich über Spende

weiterlesen...
Nächster Hobbymarkt am 7. Januar
Veranstaltung

Erneut ohne Geflügelhandel

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mysteriöser Tierraub in Zoo - Mutmaßlicher Affendieb gefasst
Aus aller Welt

Erst entkam ein Nebelparder aus seinem Gehege, dann fehlten Affen: Eine Reihe von mysteriösen Vorfällen hielt zuletzt den Zoo von Dallas in Atem. Nun hat die Polizei einen 24-Jährigen festgenommen.

weiterlesen...
Große Lawinengefahr in Österreich - Aufruf zur Vorsicht
Aus aller Welt

Mehr als ein Meter Neuschnee war vielerorts zuletzt herunter gekommen. Nun werden in den Bergen Sturmböen erwartet - die «besten Zutaten» für Lawinengefahr also. Es gilt Warnstufe vier von fünf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umleitung für die Buslinie 85
Baustellen und Sperrungen

Haltestellen in Sürenheide entfallen

weiterlesen...
Teil des Hegselwegs gesperrt
Baustellen und Sperrungen

Die Arbeiten dauern ca. 4 Wochen

weiterlesen...