18. Dezember 2022 / Hilfe und Beratung

In Verl 2.515 Euro für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gesammelt

Bürger:innen und Vereine unterstützten Aktion mit Spenden

2.515 Euro sind in Verl bei der Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zusammengekommen. Tatkräftig unterstützt wurde die Aktion wieder von Soldaten des Aufklärungsbataillons 7 aus Ahlen, die drei Tage lang unterwegs waren und in den Straßen sowie an den Haustüren um Spenden baten. Wie in jedem Jahr hatte Frank Jeltsch vom Fachbereich Sicherheit und Ordnung die Sammlung organisiert. »Vielen Dank an alle Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine, die mit ihrer Spende die Aktion unterstützt haben, sowie an alle Helferinnen und Helfer«, sagt er.

Die Deutsche Kriegsgräberfürsorge ist im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland für alle deutschen Kriegsgräber in nahezu 100 Ländern der Welt zuständig. Sie sucht und birgt weiterhin Opfer der Weltkriege, um den Angehörigen einen Ort der Trauer zu geben und als Mahnung für den Frieden. In zahlreichen Begegnungsstätten, die direkt an den Kriegsgräberstätten liegen, beteiligt der Volksbund Jugendliche aus vielen Ländern an seiner Arbeit und leistet so wertvolle Versöhnungsarbeit.

Quelle: ©Stadt Verl
Symbolbild: ©Pexel.com/Liza Summer

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Sprechstunde der AWO-Wohnberatung am 24. April
Stadt Verl

Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der vertrauten Umgebung zu leben: Das wünschen sich wohl die meisten...

weiterlesen...
Zwei Kater an der Marienstraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung sind zwei schwarz-weiße Kater als zugelaufen gemeldet worden. Beide Tiere sind ca. eineinhalb Jahre...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sydney: Polizei geht nicht von Terrormotiv aus
Aus aller Welt

Australien: Ein Mann hat in einem Einkaufszentrum mehrere Menschen niedergestochen. Nun spricht die Polizei mit der Familie des Täters, um das Tatmotiv zu ermitteln.

weiterlesen...
Seilbahnunglück in der Südtürkei: Rettungsaktion erfolgreich
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, Dutzende sitzen fast einen Tag fest.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Pflege, Beratung & Begleitung von Menschen in allen Lebenslagen
Hilfe und Beratung

Unser neuer Partner die Diakonie Gütersloh e. V.

weiterlesen...