27. August 2023 / Portraitserie

Er bringt Euch von der Stadt in die App

Lokalpionier und CEO Alexander im Gespräch

von JR

In den kommenden Wochen stellen wir Euch die Personen vor, die dafür sorgen, dass ihr stets die aktuellen News und Empfehlungen kreativ und bündig aufbereitet auf Eurem Handy habt. Das ihr auf eine gut strukturierte und einwandfrei laufende Webseite und App zugreifen könnt und das auch stets neue Unternehmen Teil unserer wachsenden Werbegemeinschaft werden. Bleibt dran, denn wir werfen einen Blick hinter die Kulissen und in das Office der Lokalpioniere. Damit ihr auch die verschiedenen Persönlichkeiten hinter den Namen und Gesichtern kennenlernen könnt, haben wir uns außerdem ein paar spannende und witzige Fragen für unsere Kollegen überlegt -  Also jeden Sonntag in die Apps klicken und auf einen neuen Charakter freuen!

Heute werfen wir einen Blick in die "Führungsetage" und unseren Vertrieb und sprechen mit unserem CEO Alexander. Er ist Mitgründer der lokalpioniere und als Vertiebler sorgt er dafür, dass auch ihr einen Platz in unserer digitalen Werbegemeinschaft erhaltet.

Hier sind seine Antworten auf die wichtigsten Fragen:

Wie bist Du ein Lokalpionier geworden? Was hat Dich überzeugt, ein Lokalpionier zu werden?
Natürlich der unbedingte Wille - alle lokalen Akteure einer Stadt zu digitalisieren und lebendig zu machen. Das die Informationsmedien sich multimedial verändert haben, löste eine riesige Begeisterung aus. Aus diesem Grund ist es spannend ein Medium bereit zu stellen, welches in der Stadt den richtigen Service, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bietet.

Was machst Du als erstes, wenn Du ins Büro kommst?
Ich klicke zuerst auf den Mail-Empfang bevor ich mir dann den ersten Kaffee ziehe. Natürlich schaue ich auch ob etwas von den Mitarbeiter*innen liegen geblieben ist, um es wegzuräumen :P!

Deine Must-Haves im Büro? 
Mein Must-Have im Büro ist Spotify für eine gute musikalische Untermalung und Bürohund Frieda. Da das mit dem guten Internet nicht immer geklappt hat, ist die zweite Internetleitung natürlich auch ein Segen, falls die andere einmal ausfällt ;)

Welche drei Dinge würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Eine Angel, ein gutes Kopfkissen und liebe Menschen.

Wenn Du eine Superkraft haben könntest, welche wäre das dann?
Variante 1) Das ich allerlei Lösungsvorschläge für Probleme anderer entwickelt hätte 
Variante 2) Lesen können, was andere gerade denken

Stay tuned! Nächste Woche stellen wir Euch Michael vor.


Mein RHWD | Dein Gütersloh | Rietberg-App | Dein Verl | Dein SHS | Langenberg-App | Steinhagen-App

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Sprechstunde der AWO-Wohnberatung am 24. April
Stadt Verl

Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der vertrauten Umgebung zu leben: Das wünschen sich wohl die meisten...

weiterlesen...
Zwei Kater an der Marienstraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung sind zwei schwarz-weiße Kater als zugelaufen gemeldet worden. Beide Tiere sind ca. eineinhalb Jahre...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Preise für das Weltpressefoto 2024 vergeben
Aus aller Welt

Die besten Pressefotos des vergangenen Jahres werden beim World Press Photo ausgezeichnet. Teilgenommen hatten mehr als 3800 Fotojournalisten mit über 61.000 Fotos. Nun wurden die besten geehrt.

weiterlesen...
Tsunami-Warnung nach heftigem Vulkanausbruch in Indonesien
Aus aller Welt

Der indonesische Vulkan Ruang spuckt seit Tagen Asche und Gestein. Teile des Feuerbergs könnten nun ins Meer stürzen. Tausende fliehen vor einem möglichen Tsunami - es wäre nicht das erste Mal.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gelassenheit ist seine Strategie
Portraitserie

Lokalpionier und CEO Michael im Gespräch

weiterlesen...
Immer ein kreatives und kluges Köpfchen
Portraitserie

Lokalpionierin Vanessa im Interview

weiterlesen...