5. Februar 2022 / Sport

Zweiter Kunstrasenplatz im Sportgelände Kaunitz

Trainingsplatz an der Straße Zum Furlbach

Innerhalb des Sportgeländes Kaunitz wird ein weiterer Rasenplatz, und zwar der Trainingsplatz an der Straße Zum Furlbach, in einen Kunstrasenplatz umgewandelt. Damit verfügt der Sportplatz künftig über zwei DIN-gerechte Kunstrasenplätze. Für die Baumaßnahme, die voraussichtlich spätestens bis zum Sommer beginnen und in der zweiten Jahreshälfte fertiggestellt werden soll, hat der Rat in der Sitzung am 1. Februar einstimmig den Weg freigemacht. Der Kostenrahmen umfasst ca. eine Million Euro.

Für eine maximale Auslastung insbesondere in der dunklen Jahreszeit wird auch der neue Kunstrasenplatz mit einer Trainingsbeleuchtungsanlage ausgestattet. Geplant sind sechs Flutlichtmasten. So soll eine deutliche Verbesserung des Trainings- und Spielbetriebes für den Vereinssport erreicht werden. Im Gegensatz zu dem bereits vorhandenen Kunstrasenplatz wird der neue Platz nicht mit Gummigranulat, sondern mit Korkgranulat verfüllt.

Seit einigen Jahren wandelt die Stadt Verl in Absprache mit den Vereinen sukzessive alle Trainingsplätze für den Breitensport in den drei städtischen Fußballsportanlagen in Kunstrasenplätze um.

Quelle: Stadt Verl
Bild: Pixabay / Didgeman

Meistgelesene Artikel

Juwelendiebstahl: Weiterer Tatverdächtiger festgenommen
Aus aller Welt

Paukenschlag im Dresdner Juwelen-Prozess: Fahnder der sächsischen Polizei nehmen einen Besucher der Hauptverhandlung fest, der den Beschuldigten bei der spektakulären Tat geholfen haben soll.

weiterlesen...
Stadt erwirbt zwei stadtbildprägende Immobilien
Wusstest du das?

Haus Sender Straße 1 und das Hotel "Kaunitzer Krug"

weiterlesen...
Doku soll Einblick in Boris Beckers Leben geben
Aus aller Welt

Ein wochenlanger Prozess, jetzt Haft in einem viktorianischen Gefängnis: Boris Becker sorgt als öffentliche Figur für Schlagzeilen. Eine Doku will den Menschen dahinter zeigen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Pferde und Schweine können menschliche Stimmlage deuten
Aus aller Welt

Pferdefans sind davon schon lange überzeugt: Ihr Lieblinge haben ein sehr feines Gespür für die Art, wie mit ihnen gesprochen wird. Nun konnten das Forscherinnen auch in einer Studie zeigen.

weiterlesen...
Hochhauseinsturz im Iran: Zahl der Toten steigt auf 29
Aus aller Welt

Am Montag stürzte in der Hafenstadt Abadan ein im Bau befindliches Einkaufszentrum ein. Unter den Trümmern werden noch weitere Leichen vermutet. Nun kommt es zu Protesten gegen die Bauherren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

DFB-Entscheidung macht Weg frei für Umbaupläne
Sport

Umbaumaßnahmen an der Sportclub Arena Verl

weiterlesen...