19. September 2017 / Allgemein

Dreifachsporthalle mit öffentlichem WLAN

Ab sofort WLAN in Dreifachsporthalle

Dreifachsporthalle mit öffentlichem WLAN

Dreifachsporthalle ab sofort mit öffentlichem WLAN ausgestattet

Im Zuge des Ausbaus der städtischen Serviceleistungen für die Bürger hat die Stadt Verl die Dreifachsporthalle am Schulzentrum via Glasfaser mit einem öffentlichen WLAN ausgestattet.
Außerhalb der Schulzeiten ist es nun jedem Sportler und Besucher der Halle möglich, ohne Verzögerungen oder Zugangsbeschränkungen im Internet zu surfen. Das bedeutet, dass Montag, Dienstag und Donnerstag ab 15:45 Uhr und Dienstag und Freitag ab 13:20 Uhr gesurft werden kann. Am Wochenende gibt es keine zeitliche Einschränkung während der Hallennutzung.

Dienstleister ist die Telekom mit ihrem Produkt "Public WLAN 4.0" welches auch in Flughafen und Fastfood-Restaurants Verwendung findet. Ausgelegt ist der Service für bis zu 1.000 Besucher.


Die Dreifachsporthalle stellt hierbei nur einen ersten Mosaikstein auf dem Weg zu einem flächendeckenden WLAN-Angebot im Stadtgebiet dar. Angedacht sind weitere Angebote zum Beispiel in der Sportclub Arena, im Freibad oder auf dem Marktplatz.

Meistgelesene Artikel

Corona: Was gilt ab dem 7. Mai für NRW?
Aktueller Hinweis

Aktuelle Informationen von der Landesregierung

weiterlesen...
Maifeiertag 2020
Allgemein

Maßnahmen der Polizei in Zeiten der geltenden Coronaschutzverordnung

weiterlesen...
Polizeikontrollen am Maifeiertag
Polizei

Maifeiertag - Hinweise der Polizei Gütersloh

weiterlesen...

Neueste Artikel:

An die Kamera, fertig, los: Klimaschutz in Bildern
Allgemein

Fotoaktion zum Klimaschutztag am 5. Juni 2020

weiterlesen...
Bauarbeiten in Verl: Baumscheiben werden entfernt
Aktueller Hinweis

Eingeschränkte Parkmöglichkeiten in der Sender Straße

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

An die Kamera, fertig, los: Klimaschutz in Bildern
Allgemein

Fotoaktion zum Klimaschutztag am 5. Juni 2020

weiterlesen...
Freibadstart noch offen
Allgemein

Freibadkarten werden im Bürgerservice vorerst nicht verkauft

weiterlesen...