26. April 2018 / Allgemein

Fahrradstraße: Markierungen jetzt auf die Fahrbahn aufgebracht

Schmiedestrang

Fahrradstraße: Markierungen jetzt auf die Fahrbahn aufgebracht


Seit zwei Monaten hat die Stadt Verl eine Fahrradstraße. Auf dem rund 1,25 Kilometer langen Abschnitt des Schmiedestrangs zwischen der Paderborner Straße und dem Veilchenweg sind jetzt auch die Piktogramme „Fahrradstraße“ aufgebracht worden. Dadurch soll der Bereich noch besser als Fahrradstraße erkennbar sein.

Fahrradstraßen sind in der Regel für Kraftfahrzeuge gesperrt. Der Schmiedestrang ist daher auf diesem Abschnitt nur noch für den Anliegerverkehr freigegeben. Der Durchgangsverkehr darf den Schmiedestrang nicht mehr benutzen, sondern muss auf die Hauptverbindungen Bergstraße (K 43) und Paderborner Straße (L 757) ausweichen.

Generell gilt in Fahrradstraßen eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Daran müssen sich alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer halten, also Radfahrerinnen und Radfahrer ebenso wie der Kraftverkehr. Generell gibt der Radverkehr das Tempo vor, so dass Kfz-Führer ihre Geschwindigkeit den Radfahrern anpassen, also notfalls warten und besonders rücksichtsvoll fahren müssen. Da Radler auf Fahrradstraßen Vorrang haben, dürfen sie zum Beispiel nebeneinander fahren. Für die erste Verler Fahrradstraße wird die bisherige Vorfahrtsregelung beibehalten, so dass der Schmiedestrang gegenüber einmündenden Straßen bevorrechtigt bleibt.

Durch diese Regeln soll der Schmiedestrang für Radfahrerinnen und Radfahrer attraktiver und für die Schülerinnen und Schüler sicherer gemacht werden. Die Stadtverwaltung appelliert an alle Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer, die oben genannten Regeln einzuhalten und auf die Radfahrerinnen und Radfahrer besonders Rücksicht zu nehmen.

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auf Sarg der Queen zugerannt: Mann muss in Psychiatrie
Aus aller Welt

Tausende Menschen gingen wenige Tage nach dem Tod der Queen schweigend an ihrem Sarg vorbei, um ihr die letzte Ehre zu erweisen. Ein Mann rannte jedoch auf den Sarg zu. Das hat nun Folgen für ihn.

weiterlesen...
Kondome in Frankreich für junge Leute bald gratis
Aus aller Welt

Die Anti-Baby-Pille und weitere Verhütungsmittel wie eine Spirale gibt es in Frankreich bereits kostenlos für unter 25-Jährige. Nun kündigt Präsident Macron eine «kleine Verhütungsrevolution» an.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...