28. Dezember 2021 / Partner News

Elf Dienstjubilare bei der Kreissparkasse Wiedenbrück

»Treue und langjährig erfahrene Mitarbeiter sind das Grundkapital jedes Unternehmens«

Elf Jubilare blickten in diesem Jahr auf ihre langjährige Tätigkeit bei der Kreissparkasse Wiedenbrück zurück. Coronabedingt konnte die Feierstunde, zu der ansonsten immer alle aktiven und ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeladen werden, nur im kleinen Kreis stattfinden.

Sparkassendirektor Werner Twent betonte in seiner Ansprache, dass Treue und langjährig erfahrene Mitarbeiter das Grundkapital eins jeden Unternehmens sind. Er bedankte sich bei Sabine Bröckling, Gabriele Disselkamp, Susanne Herold, Fatma Yilmaz und Uwe Bordasch für 40 Jahre Treue sowie bei Sandra Hölscher, Bettina Indiesteln, Patrick Handing, Christian Heinze, Andreas Kroll und Mario Rampsel für 25 Jahre Verbundenheit zur Kreissparkasse. Auch die Personalratsvorsitzende Dörte Andresen gratulierte den Jubilaren im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie lobte das gute Miteinander, dass so bedeutsam ist, nicht nur in Pandemiezeiten. 
 
Bild:
(Reihe sitzend  v.l.n.r.)
Gabriele Disselkamp, Susanne Herold, Sabine Bröckling, Fatma Yilmaz und Uwe Bordasch

(Reihe stehend v.l.n.r.)
Emilian Klein (Sparkassendirektor), Patrick Handing, Bettina Indiesteln, Sandra Hölscher, Andreas Kroll, Christian Heinze, Werner Twent (Sparkassendirektor) und Dörte Andresen (Personalratsvorsitzende)

Meistgelesene Artikel

Sender Straße gesperrt
Aktueller Hinweis

Ersatzhaltestellen für Busverkehr

weiterlesen...
Hoodies von Druckerei Schmelter
Good Vibes

Droste-Haus in Verl freut sich über Spende

weiterlesen...
Nächster Hobbymarkt am 7. Januar
Veranstaltung

Erneut ohne Geflügelhandel

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mysteriöser Tierraub in Zoo - Mutmaßlicher Affendieb gefasst
Aus aller Welt

Erst entkam ein Nebelparder aus seinem Gehege, dann fehlten Affen: Eine Reihe von mysteriösen Vorfällen hielt zuletzt den Zoo von Dallas in Atem. Nun hat die Polizei einen 24-Jährigen festgenommen.

weiterlesen...
Große Lawinengefahr in Österreich - Aufruf zur Vorsicht
Aus aller Welt

Mehr als ein Meter Neuschnee war vielerorts zuletzt herunter gekommen. Nun werden in den Bergen Sturmböen erwartet - die «besten Zutaten» für Lawinengefahr also. Es gilt Warnstufe vier von fünf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warme Nächte bei kalten Temperaturen
Partner News

Der Winterkatalog von Betten Beckord verspricht tolle Angebote!

weiterlesen...
Das neue Highlight Eures Arbeitsplatzes!
Partner News

Die FENIX NTM® Schreibtischplatte vereint Technik mit Ästhetik

weiterlesen...