8. Mai 2020 / Aktueller Hinweis

#VerlHältAbstand

Stadt Verl startet mit Buttons und Plakaten die Aktion „#VerlHältAbstand“ Abstand halten

Stadt Verl startet mit Buttons und Plakaten die Aktion „#VerlHältAbstand“

Abstand halten ist eines der obersten Gebote in der Corona-Pandemie, um die Verbreitung des Virus zu reduzieren. Jeder sollte sich daran halten. Um die Bürgerinnen und Bürger im Alltag darin zu unterstützen, startet die Stadt Verl jetzt die Aktion „#VerlHältAbstand“.

Neben Plakaten, die im Stadtbild großflächig auf das Abstandsgebot aufmerksam machen, sind ab Donnerstag, 7. Mai, im Verler Einzelhandel kostenlose Buttons erhältlich (solange der Vorrat reicht). Die Anstecker mit der Aufschrift „#VerlHältAbstand – mindestens 1,5 Meter“ lassen sich ganz einfach an der Kleidung, Taschen oder Rucksäcken befestigen. So ist es ein leichtes, sein Gegenüber jederzeit freundlich darauf hinzuweisen, auf die Schutzmaßnahmen zu achten und diese einzuhalten.

Die Aktion startet auch überall dort, wo die ersten Lockerungsmaßnahmen umgesetzt werden. So werden zum Beispiel in den Schulen Buttons für die Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrerkollegium zur Verfügung gestellt und auf den Spielplätzen, die ab Donnerstag wieder genutzt werden dürfen, die Plakate mit dem Hashtag „VerlHältAbstand“ angebracht.

„Mit dem Abstandsgebot werden wir sicher noch eine Weile leben müssen. Ich weiß, dass sich die allermeisten Bürgerinnen und Bürger in Verl sehr diszipliniert an die Regeln halten und damit einen entscheidenden Beitrag leisten, die Pandemie vor Ort so weit wie möglich einzudämmen. Das möchten wir mit unserer Aktion unterstützen und bei der zunehmenden Rückkehr in den Alltag immer wieder in Erinnerung rufen“, sagt Bürgermeister Michael Esken. „Auch wenn uns der Abstand oft schwer fällt: Er muss erstmal sein.“

Meistgelesene Artikel

Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Fünf Fundkatzen suchen ihr Zuhause
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung sind fünf Katzen als zugelaufen gemeldet worden. Ein blau-creme gestromter Kater (gefunden am 3....

weiterlesen...
Sparkassen weiterhin Sponsor des Kreissportbundes
Aktuell

Vertrauensvolle Zusammenarbeit wird 2024 und 2025 weitergeführt

weiterlesen...

Neueste Artikel

US-Firma will erste kommerzielle Mondlandung schaffen
Aus aller Welt

Fünf Länder haben es zum Mond geschafft, die USA auch mit Menschen - eine kommerzielle Landung auf dem Erdtrabanten aber hat bisher nicht geklappt. Jetzt wagt eine US-Firma den nächsten Versuch.

weiterlesen...
König Charles III.: Von Botschaften zu Tränen gerührt
Aus aller Welt

Anfang Februar machte Charles öffentlich, dass er Krebs hat. Nun hat er sich wieder bei einem offiziellen Termin fotografieren lassen. Und erzählt, wie sehr ihn die Unterstützung rühre.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie