14. Januar 2020 / Allgemein

Entwurf des Landschaftsplans Gütersloh wird offengelegt

Bürgerbeteiligung ab dem 14. Januar möglich

Zwei Jahre nach der frühzeitigen Bürgerbeteiligung zum Vorentwurf und der Auswertung der zahlreichen Stellungnahmen liegt jetzt der Entwurf des Landschaftsplans Gütersloh vor. Ab dem 14. Januar bis zum 14. Februar 2020 ist der Plan für alle Interessierten einsehbar. In dieser Zeit können Bürgerinnen und Bürger der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Gütersloh erneut Anregungen, Bedenken und Kritik zum Landschaftsplan mitteilen.
 
Der Kreistag hat dem Entwurf im November 2019 zugestimmt und seine Offenlage beschlossen. Bei der Bürgerbeteiligung zum Vorentwurf haben ca. 200 Bürgerinnen und Bürger sowie Behörden Anregungen und Bedenken geäußert. Zahlreiche Einwendungen zum Vorentwurf betrafen vor allem die Abgrenzung der Naturschutzgebiete und des besonderen Landschaftsschutzgebietes. Gemeinsam mit einer Arbeitsgruppe des Umweltausschusses wurden die Schutzgebiete kritisch überprüft und teilweise neu abgegrenzt. In speziellen Karten sind die vorgenommenen Änderungen jeweils flächenscharf dargestellt und hervorgehoben.
 
Bürgerinnen und Bürger können ihre Einwendung zum Entwurf des Landschaftsplans zur Niederschrift während der Dienstzeiten im Kreishaus Wiedenbrück (Wasserstraße 14, 33378 Rheda-Wiedenbrück) oder schriftlich auf dem Postweg an den Kreis Gütersloh (Untere Naturschutzbehörde, 33324 Gütersloh) mitteilen.
 
Der Landschaftsplan besteht aus den Karten der Entwicklungsziele und der Festsetzungen sowie aus dem Textteil.

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verbreitung akuter Atemwegserkrankungen außergewöhnlich hoch
Aus aller Welt

Die Grippewelle in Deutschland hat dieses Mal früh begonnen. Doch auch andere Atemwegserkrankungen führen zu auffällig vielen Arztbesuchen, meldet das RKI.

weiterlesen...
Steigende Energiepreise machen Tierbestattungen teurer
Aus aller Welt

Nach dem Tod eines geliebten Haustieres entscheiden sich viele Besitzer, das Tier einäschern und bestatten zu lassen. Auch dort machen sich inzwischen Preissteigerungen bemerkbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...