31. Juli 2019 / Allgemein

Tatverdächtiger flüchtet aus Wohnhaus

Zeugen gesucht

Verl (FK) - Am Dienstagvormittag (30.07., 11.00 Uhr) drang ein bislang unbekannter Mann in ein Haus an er Sender Straße ein.

Er durchsuchte Schränke und Schubladen, als er durch eine Zeugin auf frischer Tat ertappt wurde. Der Mann rannte aus dem Haus und stieg in ein silberfarbenes Auto, dessen Fahrer vor dem Haus auf den Mann wartete. Der Tatverdächtige konnte wie folgt beschrieben werden: Ca. 20 bis 25 Jahre alt, kurze dunkle Haare, ca. 175cm groß. Er war bekleidet mit einem weißen T-Shirt. Auffällig war ein Verband, welchen er an einer seiner Hände trug.

Der Täter erbeutete eine geringe Menge Bargeld.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Freibad-Saison startet am 3. Mai | Freier Eintritt am Eröffnungstag
Stadt Verl

Am Freitag, 3. Mai, ist es so weit: Das Verler Freibad ist startklar für die Saison und öffnet pünktlich um 6 Uhr...

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...

Neueste Artikel

Frau am Hauptbahnhof Berlin gestorben, Kind schwer verletzt
Aus aller Welt

Ein ICE erfasst am Berliner Hauptbahnhof eine Frau und ein kleines Kind. Die Frau stirbt. Teile des Berliner Hauptbahnhofs werden gesperrt.

weiterlesen...
Nackter Mann tötet Joggerin in Schweizer Park
Aus aller Welt

In Männedorf am Zürichsee ist eine Frau getötet worden. Sie wurde in einem Park vom einem nackten Mann attackiert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...