26. Juni 2020 / Allgemein

Wahlhelfer gesucht

Freiwillige Helferinnen und Helfer für die Wahlen am 13. September 2020

Wahlhelfer gesucht

Ohne die Unterstützung zahlreicher freiwilliger Wahlelferinnen und -helfer ist die Durchführung einer Wahl nicht möglich. Deshalb sucht die Stadt Verl auch für die Kommunalwahlen wieder ehrenamtliche Wahlhelferinnen und -helfer, die die Wahlvorstände unterstützen. Am Sonntag, 13. September, werden Bürgermeister, Stadtrat, Landrat und Kreistag gewählt. Bei der Wahl werden im Stadtgebiet 19 Wahllokale eingerichtet. Darüber hinaus wird es sechs Briefwahlvorstände geben, die die Zulassung der Briefwahlunterlagen prüfen. Die Ermittlung der Wahlergebnisse erfolgt dann in den Wahllokalen der jeweiligen Wahlbezirke.

Im Einzelnen setzt sich der Wahlvorstand wie folgt zusammen: Wahlvorsteher/in und Stellvertreter/in, Schriftführer/in und Stellvertreter/in sowie drei Beisitzer/innen. Für die Durchführung der Wahlen sind somit insgesamt rund 200 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und -helfer erforderlich. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses werden am Wahltag ebenso im Einsatz sein wie die örtlichen Parteien. „Wir würden uns aber sehr freuen, wenn sich auch interessierte Bürgerinnen und Bürger melden, um mitzuhelfen. Besonders für junge Wählerinnen und Wähler ab 16 Jahren bietet sich hier die Möglichkeit, einen Wahlsonntag mit spannenden Wahlen mitzuerleben“, so das Team des Wahlamtes.

Die Mitglieder der Wahlvorstände sollen im Regelfall Wahlberechtigte aus Verl sein. Die Ausübung der Tätigkeit ist ehrenamtlich. Auch erstmalig Interessierte und EU-Bürgerinnen und -Bürger sind eingeladen, sich bei der Stadt zu melden. Als Entschädigung und Dankeschön für die Mitwirkung wird ein Erfrischungsgeld gezahlt.

Die Wahllokale sind am Wahltag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Anschließend erfolgt die Auszählung der Stimmen. Wie sich die Ausbreitung des Coronavirus bis September entwickelt, bleibt abzuwarten. Schutzmaßnahmen in den Wahllokalen werden der dann herrschenden Situation entsprechend getroffen.

Wer Interesse an der Mitwirkung als ehrenamtliche Wahlhelferin oder ehrenamtlicher Wahlhelfer oder Fragen hat, meldet sich im Rathaus bei Mirjam Schieb, Tel. 961-117, E-Mail mirjam.schieb@verl.de oder Marita Elbracht, Tel. 961-115, E-Mail marita.elbracht@verl.de.

Meistgelesene Artikel

Lockdown im Kreis Gütersloh bis zum 30. Juni
Aktueller Hinweis

Es gelten grundsätzlich die Kontaktbeschränkungen vom März 2020

weiterlesen...
Unser neuer Partner: Bauunternehmen Mersch
Partner-News

Langjährige Erfahrung trifft auf einwandfreie Bauqualität

weiterlesen...
Quarantänemaßnahmen in Verl
Aus dem Rathaus

Stadt richtet in Sürenheide umfassenden Quarantänebereich ein

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Adenauer schreibt an Kanzler Kurz
Allgemein

Corona: Stigmatisierung beenden

weiterlesen...
Hoch die Hände, Wochenende!
Good Vibes

Schöne Erholungsziele in Verl

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Adenauer schreibt an Kanzler Kurz
Allgemein

Corona: Stigmatisierung beenden

weiterlesen...