25. Mai 2023 / Aus aller Welt

32-Jähriger bedroht Frauen in Hamburg mit Machete

Nachdem die Frauen ihr Bargeld aushändigen, können sich fliehen. In einer Wohnung kommt es dann zur Konfrontation zwischen Polizei und Verdächtigem - der 32-Jährige erwartet die Beamten mit einer Armbrust.

Erst einer Spezialeinheit der Hamburger Polizei gelingt es, den 32-Jährigen zu überwältigen.
von dpa

Ein 32-Jähriger soll am frühen Donnerstagmorgen in Hamburg drei Frauen mit einer Machete bedroht und Geld von ihnen verlangt haben. Nachdem die Frauen dem Verdächtigen eine geringe Menge Bargeld gaben, konnten sie flüchten und den Notruf wählen, wie die Polizei in Hamburg mitteilte.

Als die Beamten daraufhin die Wohnung stürmten, erwartete der 32-Jährige sie mit einer geladenen Armbrust. Zwei Beamte gaben daher Schüsse aus ihren Dienstwaffen ab.

Der 32-Jährige wurde dabei nicht verletzt, die Polizisten erlitten Knalltraumen. Anschließend verschanzte sich der Mann in einem Zimmer. Den inzwischen angeforderten Polizisten einer Spezialeinheit gelang es schließlich, den Mann zu überwältigen und festzunehmen.


Bildnachweis: © Marijan Murat/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Junger Kater in der Brissestraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung ist ein grau-braun getigerter Kater als zugelaufen gemeldet worden. Das ca. ein Jahr alte Tier wurde...

weiterlesen...
Sparkassen weiterhin Sponsor des Kreissportbundes
Aktuell

Vertrauensvolle Zusammenarbeit wird 2024 und 2025 weitergeführt

weiterlesen...
Rollator-Club trifft sich wieder am 23. Februar
Stadt Verl

Unter dem Motto „Bewegung ist die beste Medizin“ trifft sich regelmäßig an jedem 2. und 4. Freitag im Monat der...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vierter Grafschaftslauf am 25. August mit einigen Neuerungen
Stadt Verl

Am letzten Sonntag im August heißt es in Verl, Rietberg und Schloß Holte-Stukenbrock wieder: „Geschichte laufend...

weiterlesen...
Messerangreifer in Duisburg von eigenem Vater gestoppt
Aus aller Welt

Zwei Grundschüler werden in Duisburg mit einem Messer angegriffen. Nun kommen neue Details ans Licht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Messerangreifer in Duisburg von eigenem Vater gestoppt
Aus aller Welt

Zwei Grundschüler werden in Duisburg mit einem Messer angegriffen. Nun kommen neue Details ans Licht.

weiterlesen...
Grippewelle in Deutschland schwächt sich ab
Aus aller Welt

Der Frühling naht: Entsprechend stecken sich so langsam weniger Menschen mit Atemwegsinfektionen an. Vorbei sind die Wellen aber nicht, mahnt das RKI.

weiterlesen...