6. April 2022 / Aus aller Welt

England: Kalorienangaben auf Speisekarten

Übergewicht ist ein großes Gesundheitsproblem in England. Die Regierung will den Menschen jetzt helfen, gesündere Entscheidungen zu treffen.

Jedes dritte Kind verlässt in England die Grundschule mit einem ungesunden Gewicht.
von dpa

Größere Restaurants und Ketten in England müssen auf ihren Speisekarten künftig angeben, welches Gericht wie viele Kalorien hat.

Die Vorgabe, die seit Mittwoch in Kraft ist, gilt für Ketten, Restaurants und Cafés mit mindestens 250 Beschäftigten und bezieht sich auf alle nicht verpackten Speisen und Softdrinks. Die Regierung hat die Maßnahme als Teil ihrer Strategie gegen Übergewicht auf den Weg gebracht.

Offiziellen Angaben zufolge sind fast zwei Drittel der Erwachsenen in England übergewichtig und jedes dritte Kind verlässt die Grundschule mit einem ungesunden Gewicht. «Übergewicht ist eines der größten Gesundheitsprobleme, die wir hier im Land haben», sagte ein Sprecher des britischen Gesundheitsministeriums. «Klare Angaben auf Lebensmitteln spielen eine wichtige Rolle dabei, Menschen zu helfen, gesündere Entscheidungen für sich und ihre Familien zu treffen.»

Kritiker befürchten jedoch, dass das neue Kalorienzählen im Restaurant auch unerwünschte Nebeneffekte haben könnte. So kritisierte etwa die Hilfsorganisation Beat davor, die Regierung habe sich nicht von Experten beraten lassen, welche Auswirkungen die Neuerung auf Betroffene von Essstörungen haben könnten.


Bildnachweis: © Chris Radburn/PA Wire/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Freibad-Saison startet am 3. Mai | Freier Eintritt am Eröffnungstag
Stadt Verl

Am Freitag, 3. Mai, ist es so weit: Das Verler Freibad ist startklar für die Saison und öffnet pünktlich um 6 Uhr...

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
Aus aller Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
Aus aller Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...