15. Juni 2021 / Aus aller Welt

Ex-Polizist räumt Kindesmissbrauch ein

Ein 63-Jähriger muss sich wegen 14-fachen Kindesmissbrauchs und einer Vergewaltigung vor Gericht verantworten. Er habe «ganz überwiedend gestanden», sagte eine Gerichtssprecherin.

Der angeklagte pensionierte Polizeibeamte im Gerichtssaal des Landgerichts Düsseldorf.
von dpa

Im Prozess um den Missbrauch dreier kleiner Mädchen vor dem Landgericht Düsseldorf hat ein ehemaliger Polizist die Vorwürfe weitgehend eingeräumt.

Der 63-jährige Angeklagte habe beim Prozessauftakt am Montag «ganz überwiegend gestanden», sagte eine Sprecherin des Landgerichts am Dienstag.

Zuvor hatte die «WAZ» berichtet. Nach der Verlesung der Anklageschrift war die Öffentlichkeit ausgeschlossen worden. Zeugen waren zum Prozessauftakt am Montag nicht gehört, aber Fotos in Augenschein genommen worden.

Der Angeklagte muss sich wegen 14-fachen Kindesmissbrauchs und einer Vergewaltigung vor Gericht verantworten. Die Taten sollen über einen Zeitraum von 13 Jahren in einer Düsseldorfer Kleingartenanlage begangen worden sein. Zudem seien bei der Durchsuchungen seiner Wohnung mehr als 1000 Bilder schweren sexuellen Kindesmissbrauchs gefunden worden, hieß es in der Anklage.

Der Pensionär sitzt seit Januar in Untersuchungshaft. Die mutmaßlichen Opfer sind heute 14, 22 und 25 Jahre alt. Am 30. Juni soll der Prozess fortgesetzt werden.


Bildnachweis: © Rolf Vennenbernd/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lächelnde Kate zeigt sich nach halbem Jahr öffentlich
Aus aller Welt

Es ist der königliche Auftritt des Jahres: Rund zweieinhalb Monate, nachdem ihre Krebserkrankung bekannt wurde, macht Kate wieder bei einem offiziellen Termin mit. Der Alltag ist aber noch fern.

weiterlesen...
Viele offene Fragen im Fall Valeriia
Aus aller Welt

Im Fall Valeriia aus Döbeln ist ein Tatverdächtiger gefasst. Die Ermittler in Sachsen suchen aber weiter nach den Hintergründen und dem Motiv - und hoffen auch auf die rasche Auslieferung des Mannes.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Lächelnde Kate zeigt sich nach halbem Jahr öffentlich
Aus aller Welt

Es ist der königliche Auftritt des Jahres: Rund zweieinhalb Monate, nachdem ihre Krebserkrankung bekannt wurde, macht Kate wieder bei einem offiziellen Termin mit. Der Alltag ist aber noch fern.

weiterlesen...
Viele offene Fragen im Fall Valeriia
Aus aller Welt

Im Fall Valeriia aus Döbeln ist ein Tatverdächtiger gefasst. Die Ermittler in Sachsen suchen aber weiter nach den Hintergründen und dem Motiv - und hoffen auch auf die rasche Auslieferung des Mannes.

weiterlesen...