29. Oktober 2021 / Aus aller Welt

Frontalzusammenstoß: Drei Tote bei Verkehrsunfall in Jever

Ein waghalsiges Überholmanöver endet in einer Tragödie: Im friesländischen Jever sterben drei Menschen, als ein 56-Jähriger ein Überholverbot missachtet.

Feuerwehrleute an der Unfallstelle im friesischen Jever.
von dpa

Bei einem Verkehrsunfall in Jever im Kreis Friesland sind drei Menschen ums Leben gekommen. Ein 56 Jahre alter Autofahrer habe am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 210 einen vor ihm fahrenden Laster überholt - trotz Überholverbots, teilte die Polizei mit.

Beim Überholen stieß der Wagen des Mannes seitlich mit einem entgegenkommenden Lastwagen mit Anhänger zusammen. Das Gespann geriet wegen eines beschädigten Reifens in den Gegenverkehr und rammte den zuvor von dem 56-Jährigen überholten Lastwagen. Drei Männer im Alter zwischen 18 und 52 Jahren aus den beteiligten Transportern starben bei dem Unfall auf der Ortsumgehung der Kleinstadt.

Der 56-Jährige und ein 18 Jahre alter Beifahrer aus einem der Lastwagen kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Ein Polizeisprecher sprach von einem «schrecklichen Bild» an der Unfallstelle. Die Bundesstraße war am Freitagmorgen zunächst noch vollständig gesperrt. Grund seien Reinigungsarbeiten, sagte ein Polizeisprecher.


Bildnachweis: © Andre van Elten/TNN/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Sprechstunde der AWO-Wohnberatung am 24. April
Stadt Verl

Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der vertrauten Umgebung zu leben: Das wünschen sich wohl die meisten...

weiterlesen...
Zwei Kater an der Marienstraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung sind zwei schwarz-weiße Kater als zugelaufen gemeldet worden. Beide Tiere sind ca. eineinhalb Jahre...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehrere starke Erdbeben an Taiwans Ostküste
Aus aller Welt

Erst vor Kurzem hatte die Erde in Taiwan heftig gebebt und Schäden angerichtet. Nun hat es den Osten der Inselrepublik schon wieder erwischt.

weiterlesen...
Plötzlich Königreich: Als Stücke Deutschlands orange wurden
Aus aller Welt

Vor 75 Jahren wurden zwei Orte im Westen von Nordrhein-Westfalen niederländisch. Später kehrten sie zurück - und es gibt manch einen Bewohner, der das noch heute bedauert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehrere starke Erdbeben an Taiwans Ostküste
Aus aller Welt

Erst vor Kurzem hatte die Erde in Taiwan heftig gebebt und Schäden angerichtet. Nun hat es den Osten der Inselrepublik schon wieder erwischt.

weiterlesen...
Plötzlich Königreich: Als Stücke Deutschlands orange wurden
Aus aller Welt

Vor 75 Jahren wurden zwei Orte im Westen von Nordrhein-Westfalen niederländisch. Später kehrten sie zurück - und es gibt manch einen Bewohner, der das noch heute bedauert.

weiterlesen...