4. Mai 2022 / Aus aller Welt

Getötete 35-Jährige - Mutmaßlicher Täter schweigt zu Motiv

Eine 35 Jahre alte Frau wird in aller Öffentlichkeit von einem Mann attackiert - und stirbt wenig später. Ein Tatverdächtiger wird festgenommen. Kannten sich die beiden?

Einsatzfahrzeuge der Polizei stehen am abgesperrten Tatort im niedersächsischen Burgdorf, wo eine Frau von einem Mann mit einem Messer getötet wurde.
von dpa

Nach den tödlichen Stichen auf eine 35-Jährige in Burgdorf bei Hannover schweigt der mutmaßliche Täter zum Motiv und zu den Hintergründen. Ermittelt werde wegen eines Tötungsdelikts, teilten die Polizeidirektion Hannover und die Staatsanwaltschaft Hildesheim am Mittwoch mit.

Die Frau war am Dienstagnachmittag auf der Straße angegriffen und getötet worden. Der mutmaßliche Täter flüchtete zunächst, stellte sich jedoch wenig später der Polizei. Es handelt sich um einen 37-Jährigen aus dem Landkreis Celle, der am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden soll. Auch die Getötete stamme aus dem Landkreis Celle, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Die 35-Jährige starb trotz Reanimationsversuchen am Tatort. Ob sich der Angreifer und das Opfer kannten, war zunächst unklar.


Bildnachweis: © ---/TNN/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Sprechstunde der AWO-Wohnberatung am 24. April
Stadt Verl

Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der vertrauten Umgebung zu leben: Das wünschen sich wohl die meisten...

weiterlesen...
Zwei Kater an der Marienstraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung sind zwei schwarz-weiße Kater als zugelaufen gemeldet worden. Beide Tiere sind ca. eineinhalb Jahre...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Die Stadt, die zum deutschen Meister gehört: Leverkusen
Aus aller Welt

Die Fußballer von Bayer 04 kennt Deutschland nun - die Stadt, in der sie kicken, aber kaum. Leverkusen ist ein Ort, der zwar keinen Balkon am Rathaus hat, aber auch keine Allüren. Ein Besuch.

weiterlesen...
Kinderchirurgen warnen vor Magnetspielzeug
Aus aller Welt

Es gibt zwar keine Statistik, aber immer wieder verschlucken Kinder Magnete - teils mit schlimmen Folgen. Das kann sogar tödlich enden, so Mediziner.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Die Stadt, die zum deutschen Meister gehört: Leverkusen
Aus aller Welt

Die Fußballer von Bayer 04 kennt Deutschland nun - die Stadt, in der sie kicken, aber kaum. Leverkusen ist ein Ort, der zwar keinen Balkon am Rathaus hat, aber auch keine Allüren. Ein Besuch.

weiterlesen...
Kinderchirurgen warnen vor Magnetspielzeug
Aus aller Welt

Es gibt zwar keine Statistik, aber immer wieder verschlucken Kinder Magnete - teils mit schlimmen Folgen. Das kann sogar tödlich enden, so Mediziner.

weiterlesen...