26. Juni 2022 / Aus aller Welt

Myanmar: Drogen im Wert von 642 Millionen Dollar vernichtet

Opium, Heroin oder Methamphetamin - am Anti-Drogen-Tag hat die Junta in Myanmar an verschieden Orten Rauschgift verbrannt.

Drogen gehen in Flammen auf.
von dpa

Die Militärjunta in Myanmar hat nach eigenen Angaben Drogen im Wert von rund 642 Millionen Dollar (608 Mio Euro) vernichtet.

Unter dem Rauschgift, das an mehreren Orten im südostasiatischen Land verbrannt wurde, befanden sich unter anderem Opium, Heroin und Methamphetamin, wie ein Militäroffizier bei einer der Aktionen nahe der größten Stadt Yangon sagte. Am gleichen Tag wurde der Internationale Tag gegen Drogenmissbrauch und unerlaubten Drogenhandel begangen.

Seit dem Militärputsch vom 1. Februar 2021 und der Entmachtung der Regierungschefin Aung San Suu Kyi versinkt das frühere Birma in Chaos und Gewalt. Tausende Menschen wurden bereits getötet oder festgenommen.


Bildnachweis: © Thein Zaw/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gewitter mit Unwetter-Potenzial in der neuen Woche
Aus aller Welt

Feuchtwarme Luftmassen dürften in den kommenden Tagen vielerorts für reichlich Blitze und Donner in Deutschland sorgen. Vor allem am Dienstag könnte es in der Mitte ungemütlich werden.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
Aus aller Welt

Nach einem tödlichen Unfall in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gewitter mit Unwetter-Potenzial in der neuen Woche
Aus aller Welt

Feuchtwarme Luftmassen dürften in den kommenden Tagen vielerorts für reichlich Blitze und Donner in Deutschland sorgen. Vor allem am Dienstag könnte es in der Mitte ungemütlich werden.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
Aus aller Welt

Nach einem tödlichen Unfall in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...