13. April 2023 / Aus aller Welt

Zyklon «Ilsa» jetzt Kategorie 5: Sorge in Westaustralien

Erneut wappnet man sich in Australien für eine Extremwetterlage. 2019 richtete ein ähnlicher Sturm schwere Schäden an. Behörden rufen zu Evakuierungen auf - und warnen vor Kommunikationsproblemen.

Ein vom Bureau of Meteorology bereitgestelltes Satellitenbild zeigt den tropischen Wirbelsturm «Ilsa» um 2:20 Uhr MESZ.
von dpa

Westaustralien hat letzte Vorbereitungen für die Ankunft des schweren tropischen Wirbelsturms «Ilsa» getroffen. Der Zyklon sei mittlerweile deutlich stärker geworden und werde nun in die höchste Kategorie 5 eingestuft, teilte der staatliche Wetterdienst (BOM) am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) mit. Experten erwarteten, dass er zwischen dem späten Donnerstagabend und Freitagmorgen mit Starkregen und extrem heftigen Winden zwischen Port Hedland und Bidyadanga auf Land treffen werde.

Das Bureau of Meteorology warnte, der «sehr destruktive Kern» des Zyklons könne Sturmböen von 285 Stundenkilometer mit sich bringen. Zudem würden «abnormal hohe Wellen» speziell im Küstengebiet zwischen den Städten Broome und Port Hedland erwartet. Von dort werde «Ilsa» sich dann weiter in Richtung Hinterland bewegen, hieß es.

In die Gemeinde Bidyadanga seien genug Lebensmittel für alle Einwohner für eine Woche gebracht worden, berichtete der australische Sender ABC. Jedoch befürchteten die Behörden, dass es zu Stromausfällen und Kommunikationsproblemen kommen könnte.

Straßensperrung

Einige Einwohner, die älter oder krank sind, seien vorsorglich nach Broome gebracht worden. Bereits am Mittwoch war damit begonnen worden, abgelegene Aborigine-Gemeinden, Rinderfarmen, Minenarbeiter und Wohnwagenparks zu evakuieren. Die Notdienste des Landes kündigten an, dass der Great Northern Highway - die wichtigste Verbindung in der Region - zwischen Port Hedland und Broome gesperrt werde.

Am Morgen war der Sturm noch in der Kategorie 4 eingestuft worden. Einen Zyklon der Stärke 5 gab es in Australien zuletzt 2015. Der Wirbelsturm «Marcia» hatte damals in Queensland an der Ostküste schwere Schäden angerichtet.


Bildnachweis: © Bureau Of Meteorology/AAP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Können Männer wählen, essen sie mehr Fleisch als Frauen
Aus aller Welt

Sie isst einen Salat, er packt sich Fleisch auf den Teller: So ein Anblick dürfte vielen Menschen vertraut sein. Eine Forschergruppe hat untersucht, in welchen Ländern dieses Verhalten auftaucht.

weiterlesen...
«Germany's Next Topmodel»: Lea und Jermaine gewinnen
Aus aller Welt

Zum 19. Mal triezt Heidi Klum Nachwuchsmodels - doch erstmals gibt es in diesem Jahr zwei Gewinner bei «Germany's Next Topmodel». Eine Düsseldorferin und ein Männermodel aus Kassel dürfen sich freuen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Können Männer wählen, essen sie mehr Fleisch als Frauen
Aus aller Welt

Sie isst einen Salat, er packt sich Fleisch auf den Teller: So ein Anblick dürfte vielen Menschen vertraut sein. Eine Forschergruppe hat untersucht, in welchen Ländern dieses Verhalten auftaucht.

weiterlesen...
«Germany's Next Topmodel»: Lea und Jermaine gewinnen
Aus aller Welt

Zum 19. Mal triezt Heidi Klum Nachwuchsmodels - doch erstmals gibt es in diesem Jahr zwei Gewinner bei «Germany's Next Topmodel». Eine Düsseldorferin und ein Männermodel aus Kassel dürfen sich freuen.

weiterlesen...