7. Juni 2021 / Good Vibes

„Café Kinderwagen“ am 8. Juni erstmals wieder als Präsenzveranstaltung

Alternativ auch Online-Teilnahme möglich

Das „Café Kinderwagen“, ein Angebot für Schwangere und Eltern mit Kindern im Alter bis zu zwölf Monaten, findet am Dienstag, 8. Juni, erstmals nach längerer Corona-Pause wieder als Präsenzveranstaltung statt. Interessierte Eltern sind eingeladen, sich von 9.30 bis 11 Uhr im Gebäude Bahnhofstraße 11a zu treffen, um sich zu informieren und auszutauschen – zurzeit können allerdings nur maximal fünf Mütter oder Väter mit Kind dabei sein. Alternativ ist eine Online-Teilnahme möglich. Die Zugangsdaten sind auf der städtischen Website veröffentlicht.

Wer die Präsenzveranstaltung besuchen möchte, muss einen negativen Corona-Test vorlegen oder eine Genesung oder Impfung nachweisen. Es gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln, zu denen auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gehört. Zur Kontaktverfolgung kann die Luca-App genutzt werden.

Die Teilnahme am „Café Kinderwagen“, das wöchentlich dienstags von 9.30 bis 11 Uhr angeboten wird, ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. »Festgelegte Themenschwerpunkte gibt es für die Treffen derzeit nicht. Im Mittelpunkt stehen die Interessen und Fragen der teilnehmenden Eltern«, sagt Katharina Kerkhoff, Fachkraft der Frühen Hilfen im Fachbereich Jugend der Stadt Verl.

(Pressemitteilung der Stadt Verl)

Bildquelle: ©Pixabay.com

Meistgelesene Artikel

Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden
Polizei

Fahrer kommt aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab

weiterlesen...
Neue Coronaschutz-Verordnung tritt in Kraft
Aktuell

Sie gilt zunächst bis einschließlich 17. September 2021

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Düsseldorf: Weitere Ermittlungen nach Waffenfund
Aus aller Welt

In einem Hotelzimmer in Düsseldorf wird eine Schusswaffe gefunden, Beamte nehmen einen Mann fest und durchkämmen stundenlang das Gebäude. Dabei stoßen sie auch auf einen verdächtigen Koffer.

weiterlesen...
US-Gremium gegen generelle Corona-Auffrischungsimpfungen
Aus aller Welt

Ein Expertengremium der US-Arzneimittelbehörde FDA empfiehlt Corona-Auffrischungsimpfungen mit dem Mittel von Biontech/Pfizer nur für ältere Menschen und Risikogruppen. Erst ab 65.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: