22. Dezember 2021 / Good Vibes

Neue Schwimmanzüge für Jugend-Mädchenmannschaft

Kreissparkasse Wiedenbrück

Durch die Unterstützung der Kreissparkasse Wiedenbrück konnte die DLRG Verl für die Jugend-Mädchenmannschaft AK15/16 insgesamt sechs neue Carbon-Schwimmanzüge anschaffen.

„Ein derartiger Schwimmanzug wird für Wettkämpfe und im Wettkampftraining benutzt und erlaubt ein schnelles Schwimmen. Dafür muss der Anzug aber auch den Regeln des Weltschwimmverbandes entsprechen“, weiß Training Merle Siekaup. Da derartige Schwimmanzüge wie eine zweite Haut sitzen, dauert das Anlegen gut 20 Minuten. „Das ist nicht mal so eben gemacht“, kann Johanna Rofalski aus eigener Erfahrung nur bestätigen.

Künftig können die Schwimmerinnen das DLRG-Team als auch ihre Heimat im einheitlichen Outfit präsentieren. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer finanziellen Unterstützung die Nachwuchsarbeit fördern konnten“, so die beiden Vertreter der Kreissparkasse Wiedenbrück, Vorstandsmitglied Emilian Klein und Geschäftsstellenleiter Frank Dreismickenbecker. Sie wünschen den Athleten für die Zukunft gute Erfolge aber vor allem viel Spaß bei der Ausübung ihres Hobbys. 

Bildunterschrift (v.l.n.r.)
Frank Dreismickenbecker, Leiter der Kreissparkassen-Geschäftsstelle in Verl, und Sparkassendirektor Emilian Klein überreichten an die Schwimmerinnen Johanna Rofalski und Maria Grundmeier sowie Trainerin Merle Siekaup neue Schwimmanzüge aus Carbon für Wettkämpfe im Gesamtwert von 2000 Euro. 

Quelle & Bild: Kreissparkasse Wiedenbrück

Meistgelesene Artikel

Elf Dienstjubilare bei der Kreissparkasse Wiedenbrück
Partner News

»Treue und langjährig erfahrene Mitarbeiter sind das Grundkapital jedes Unternehmens«

weiterlesen...
Kleinschwimmhalle: Nach der Weihnachtspause 2G-Plus
Aktueller Hinweis

Die neue Regelung wird am Einlass kontrolliert

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Corona-Zahlen auf Höchststand - aber zunehmend unvollständig
Aus aller Welt

Die Corona-Meldezahlen sind so hoch wie nie. Tendenz steigend. Experten rechnen zudem mit mehr Fällen, die nicht erfasst werden können. Worauf sie schauen und was sie für die nächsten Wochen erwarten.

weiterlesen...
Millionen Menschen nehmen rituelles Eisbad
Aus aller Welt

Den Wintertemperaturen trotzen: In Belarus, Russland und der Ukraine springen am Dreikönigstag orthodoxe Christen in eiskalte Gewässer, um sich von ihren Sünden reinzuwaschen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Geh-Treff startet wieder am 11. Januar
Good Vibes

Zurück aus der Winterpause

weiterlesen...
Empfang in der Caritas-Geschäftsstelle
Good Vibes

Besonderes Dienstjubiläum gefeiert

weiterlesen...