2. Februar 2021 / Polizei

Zahlreiche Glätteunfälle am Montagmorgen

Achtung, Rutschgefahr!

Achtung, Rutschgefahr! Glatteis im Kreis Gütersloh

Für viele Menschen im Kreis Gütersloh begann die fünfte Woche des Jahres wenig erfreulich.

Wie auch in einigen umliegenden Städten du Kreisen ereigneten sich im Kreis Gütersloh zwischen 05.10 Uhr und 09.20 Uhr 62 glättebedingte Verkehrsunfälle. In den meisten Fällen handelte es sich um Verkehrsunfälle mit Sachschäden.

Insgesamt verletzten sich vier Menschen in Folge der Glätteunfälle.

Gegen 05.50 Uhr befuhr eine 42-jährige Frau den Andreasweg in Gütersloh. Dabei kam sie von der winterglatten Straße ab und kollidierte mit einem Laternenmast am Straßenrand. Durch den Zusammenstoß wurde die Gütersloherin leicht verletzt.

Um 06.15 Uhr wurde die Polizei über einen gestürzten Fahrradfahrer am Hilgenbusch in Rheda-Wiedenbrück informiert. Ein 27-jähriger Fahrradfahrer aus Rheda-Wiedenbrück verletzte sich leicht, als er die Straße Hilgenbusch in Richtung Sudheide entlang fuhr und von seinem Fahrrad stürzte.

Um 06.30 Uhr kam eine 35-jährige Verlerin mit ihrem Opel von der Straße ab, als sie die Sender Straße in Richtung Verl (Höhe Ortsausgang) entlang fuhr. Sie verletzte sich leicht.

Um 08.42 Uhr wurde die Polizei über eine schwer verletzte 36-jährige Autofahrerin informiert. Ersten Erkenntnissen nach kam ein 34-jähriger Mercedes-Fahrer auf der Speller Straße in Schloß Holte-Stukenbrock von seiner Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit dem Ford der 34-Jährigen. Diese verletzte sich dabei schwer.

Meistgelesene Artikel

Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden
Polizei

Fahrer kommt aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab

weiterlesen...
Neue Coronaschutz-Verordnung tritt in Kraft
Aktuell

Sie gilt zunächst bis einschließlich 17. September 2021

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Fall Gabby Petito: Jetzt ist auch der Freund verschwunden
Aus aller Welt

Es wird weiterhin fieberhaft nach der vermissten Gabby Petito gesucht. Jetzt ist auch ihr 23-jähriger Freund verschwunden, der bisher hartnäckig geschwiegen hatte.

weiterlesen...
Düsseldorf: Weitere Ermittlungen nach Waffenfund
Aus aller Welt

In einem Hotelzimmer in Düsseldorf wird eine Schusswaffe gefunden, Beamte nehmen einen Mann fest und durchkämmen stundenlang das Gebäude. Dabei stoßen sie auch auf einen verdächtigen Koffer.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden
Polizei

Fahrer kommt aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab

weiterlesen...